Schumi bekommt Silberpfeil

Schumi bekommt Silberpfeil

— 30.10.2012

Gepflegter Benz aus Rentnerhand

Überraschendes Abschiedsgeschenk: Nach dem Ende der Saison darf Formel 1-Ikone Michael Schumacher seinen Silberpfeil mit nach Hause nehmen.

In Kürze beendet Michael Schumacher seine Formel 1-Karriere. Zu seinem Abschied lässt sich Mercedes natürlich nicht lumpen und macht ihm ein großzügiges Geschenk: Der siebenfache Weltmeister darf nach dem letzten Rennen in Brasilien seinen Silberpfeil behalten. Dass sich der schwerreiche Privatier in spe den rund eine Million teuren F1W03 auch locker aus der Portokasse leisten könnte, ist wohl klar. Wenn der Bolide denn käuflich wäre! Normalerweise werden ausgediente Formel 1-Renner nämlich öffentlich ausgestellt, wie zum Beispiel im Auto & Technik Museum Sinsheim, 15 Minuten vom Hockenheimring entfernt. Stattdessen wird Schumi dem Silberpfeil demnächst wohl einen Ehrenplatz in seinem eigenen Fuhrpark am Genfer See verschaffen.

Hintergrund: Schumi macht Schluss 

Chronik: Michael Schumacher 1991 - 2012

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.