Schumi IV im Anflug

Schumi IV im Anflug

— 18.05.2017

Ralf Schumacher spricht über Sohn David

Der Sohn von Ralf Schumacher David hat die ersten beiden Rennen der Deutschen Kartmeisterschaft in Ampfing gewonnen. Nächstes Jahr könnte Schumi IV schon in der Formel 4 fahren.

Das Rennfahren liegt der Familie Schumacher einfach im Blut. Nach Michael, Ralf und Mick Schumacher folgt nun David Schumacher. Der 16-jährige Sohn von Ralf Schumacher machte mit zwei Siegen beim Auftakt der Deutschen Kartmeisterschaft (DKM) in Ampfing auf sich aufmerksam. Wenn er beständig gute Leistungen abruft, könnte Schumi lV am Ende der Saison in die ADAC Formel 4 aufsteigen. „Ich habe immer gesagt, dass er alt genug sein muss, um selber entscheiden zu können. Wenn das so weiter geht, wird fur ihn sicher die Möglichkeit bestehen, es in der ADAC Formel 4 zu versuchen“, erklärt Ralf Schumacher.

Zwei Rennen, zwei Siege: Optimaler Start für David Schumacher in die DKM

David Schumachers Cousin Mick fuhr zwei Jahre in dieser Nachwuchsschmiede und wurde 2016 Vizemeister. Ein Vorteil für David Schumacher: Sein Vater ist Teamchef vom Formel-4-Rennstall US Racing. Für ihn ist klar, dass sein Sohn in der Formel 4 für sein Team fahren würde. „Wenn der David ADAC Formel 4 fahren will, wird er sicher bei US Racing fahren. Wo soll er denn sonst fahren? Die Frage stellt sich gar nicht“, stellt der Papa klar.
Mick Schumacher im alten Mercedes Simplex in Monaco: Hier geht es zum Video

Das nächste Rennen der Deutschen Kartmeisterschaft ist am 28.05. In Kerpen. Die DKM führt der Nachwuchspilot souverän mit 59 Punkten an.

Autor: Alexander Warneke

Fotos: KSM Motorsport/Facebook

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung