Verkauf des Terminator-Mobils

Verkauf des Terminator-Unimogs Verkauf des Terminator-Unimogs Verkauf des Terminator-Unimogs

Schwarzenegger verkauft Unimog

— 03.09.2014

Der Terminator trennt sich

In Süddeutschland steht ein Unimog aus dem Besitz von Arnold Schwarzenegger zum Verkauf. Dafür wurde der Allradler aus Hollywood importiert.

Dank Allradantrieb und Gelände-Gedöns ein guter Kumpel für jede Art von Untergrund.

Wenn ein Mann vom Kaliber eines Arnold Schwarzenegger ein Auto verkauft, muss es ein ganz besonderes sein. Das ist es auch: Der "Terminator"-Darsteller und ehemalige Gouverneur von Kalifornien bietet einen speziell für ihn angefertigten Unimog U1300 SE 6.4 mit 231 PS in Deutschland zum Verkauf. Der Pritschenwagen mit gerade einmal 21.000 Kilometer auf dem Tacho ist umfangreich ausgestattet: Auf der Pritsche wurde eine Sitzbank samt Sicherheitsgurten für drei Personen integriert. Außerdem hat das Auto neben einer Anlage zur Regelung des Reifendrucks auch eine Klimananlage sowie eine Rückfahrkamera. Für die Sicherheit und robustes Auftreten dienen Überrollbügel und Bullenfänger. Beim Geländeeinsatz helfen eine elektrischer Seilwinde mit Fernsteuerung.

Unimog: Neue Generation (2013)

Mercedes Unimog (2013) Mercedes Unimog (2013) Mercedes Unimog (2013)

Ein Unimog, der durch nichts aufzuhalten ist – wie der Terminator.

Den Verkauf übernimmt die Merex, eine freie Vertriebsfirma für Unimog. Sie hatte das schwergewichtige Auto schon 2012 auf der Basis eines von 1977 stammenden Fahrgestells nach Schwarzeneggers Wünschen neu aufgebaut. Das alte Chassis und dessen deutscher Brief haben den Nebenfeffekt, dass der Pritschenwagen in Deutschland mit einem steuerbegünstigten H-Kennzeichen für historische Fahrzeuge angemeldet werden könnte.

Vollautomatik gewünscht

Unterschrift per Edding: Schwarzenegger fuhr und signierte diesen Power-Unimog.

Schwarzenegger trennt sich von dem Wagen, da er ein neues Auto mit einem vollautomatischen Getriebe sucht, was mit diesem Unimog nicht realisierbar ist. Der aus Österreich stammende Hollywood-Schauspieler hat den Wagen extra für den Verkauf durch die Herstellerfirma nach Deutschland bringen lassen. Natürlich kann das Auto auch wieder zurück in die USA transportiert und dort zugelassen werden, falls sich ein Filmfan aus Schwarzeneggers Wahlheimat den Promi-Truck sichern will. Am schwergewichtigen Unimog aus prominentem Haus hängt auf jeden Fall ein Preisschild mit Promi-Bonus: Für deftige 208.250 Euro wechselt das einzigartige Auto den Besitzer. Andere – zugegebenermaßen nicht ganz so exklusiv ausgestattete – Unimogs des gleichen Typs gehen in der Regel für ein Zehntel dieser Summe weg. Aber deren Armaturenbrett ist auch nicht handsigniert von Arnold Schwarzenegger.

Schwarzenegger verkauft Unimog

Verkauf des Terminator-Unimogs Verkauf des Terminator-Unimogs Verkauf des Terminator-Unimogs
# 10 Produkte für Trecker-Fans  
1.

schlepper-KALENDER 2017

Traktoren und sexy Girls

 
2.

Modelltraktor Schlepper

Maßstab 1:32

 
3.

John Deere Mesh Cap Tradition

Historisches Logo und Klettverschluss

 
4.

Traktor Experten-Test

100 Fragen und ausführliche Antworten

 
5.

John Deere Schlüsselanhänger

Bruder Spielwaren

 
6.

Landwirtschafts-Simulator 17

Collector's Edition

 
7.

CLAAS XERION 5000 TRAC VC

LEGO Technic

 
8.

Traktoren 2017 Kalender

Traktoren, Landmaschinen, Nutzfahrzeuge

 
9.

Traktoren weltweit

Buch von Joachim M. Köstnick

 
10.

Trettraktor

mit Luftbereifung, Lader, Schaltung und Bremse

 

Stichworte:

Allradantrieb Unimog

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.