Schwerlast-Zugmaschine Mercedes Actros/Arocs SLT

Mercedes SLT Mercedes SLT Mercedes SLT

Schwerlast-Zugmaschine Mercedes SLT (2014)

— 29.01.2014

Das Drehmoment-Monster

Das Topmodell der Mercedes Actros- und Arocs-Baureihe heißt SLT. Der Sattelschlepper zieht mit 625 PS und 3000 Newtonmetern bis zu 250 Tonnen!

Video: Mercedes SLT

Schwer-Last-Transporter

Der Mercedes Schwer-Last-Transporter (kurz: SLT) ist nur für einen Zweck entwickelt worden: große Lasten ziehen! Auf Basis der Actros- und Arocs-Zugmaschinen bietet Daimler den Mercedes SLT als Drei- und Vierachser an. Optisch unterscheidet sich der SLT durch die am Stoßfängermittelteil angebrachte Anbaumöglichkeit für eine Schwerlastkupplung und den Kühlturm hinter dem Fahrerhaus von seinen schwächeren Brüdern. Im Kühlturm befinden sich die Wasserkühlung für Motor und Spezial-Kupplung, die Hydraulikanlage, der Druckluftkessel und der 900-Liter-Dieseltank.

Fahrbericht Mercedes Arocs

Mercedes Arocs in der Kiesgrube Mercedes Arocs in der Kiesgrube Mercedes Arocs in der Kiesgrube

Hinter dem Fahrerhaus befindet sich der "Kühlturm" –  mit Wasserkühlung für Motor und Kupplung sowie 900-Liter-Dieseltank.

Der Mercedes SLT kommt in drei Leistungsstufen: Je nach Wunsch leistet der 15,6-Liter-Sechszylinder-Turbo-Motor 517, 578 oder 625 PS. Das maximale Drehmoment der stärksten Motorvariante liegt bei 3000 Newtonmetern. Geschaltet wird über ein 16-Gang-Automatikgetriebe, das speziell verstärkt und auf die Erfordernisse von Schwertransporten ausgelegt ist. Kürzere Schaltzeiten sorgen dafür, dass der SLT bei einem Gesamtgewicht von bis zu 250 Tonnen auch an zehnprozentigen Steigungen anfahren kann, ohne in Schaltpausen rückwärtszurollen.

Unimog: Neue Generation (2013)

Mercedes Unimog (2013) Mercedes Unimog (2013) Mercedes Unimog (2013)

Schaltzentrale: Das Cockpit ist auf den Fahrer ausgerichtet. Optional kann der Fahrersitz mit einer Massagefunktion ausgerüstet werden.

Für das Ausland kommt der SLT in einer Allradvariante auf Arocs-Basis, die bis zu 48 Tonnen Eigengewicht af die Waage bringt. In Deutschland wird es beim SLT mit zwei angetrieben Achsen bleiben, da er mit einem Gewicht von 41 Tonnen den gesetzlichen Rahmen bereits voll ausschöpft. Mercedes verpasst dem SLT nicht nur einen verstärkten Rahmen und die verschiebbare Sattelaufnahme – zur optimalen Verteilung der Achslast Mercedes im SLT gibt es auch eine spezielle Kupplung. Sie ermöglicht das Anfahren mit vollem Drehmoment, ohne dass die Kupplung schleifen muss. Eine in die Kupplung integrierte Wirbelstrombremse unterstützt außerdem die Motorbremse – dieser Trick soll den Verschleiß der Bremsanlage weiter reduzieren.

Schwerlast-Zugmaschine Mercedes Actros/Arocs SLT

Mercedes SLT Mercedes SLT Mercedes SLT

Autor: Peter R. Fischer

Stichworte:

Lkw Nutzfahrzeuge

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.