Seat Alhambra 1.8 20V T Sport

Seat Alhambra 1.8 20V T Sport Seat Alhambra 1.8 20V T Sport

Seat Alhambra 1.8 20V T Sport

— 12.02.2002

Schneller wohnen

Wenn viel Raum auf einen Turbo trifft, ergibt dies einen rasanten Van. 150 PS aus Spanien.

Motor und Fahrwerk

Warum, bitte, fragen sich Van-Fans, soll ich die spanische Kopie fahren, wenn es das deutsche Original gibt? Und die Verkaufszahlen geben ihnen Recht: Auf fünf VW Sharan kommt nur ein Alhambra. Das wiederum kommt uns spanisch vor.

Fahrfreude und Antrieb Bitte festhalten. Vorn ziehen nach kurzem Luftholen 150 reichlich stürmische Turbo-PS, blasen dem 1700-Kilo-Van den GTI-Marsch. Unterstützen darf der Fahrer mit emsigem Schalten. Sechs Gänge sortieren macht Laune. Weil es so leicht geht.

Fahrleistungen Sie sind deutlich besser als beispielsweise beim Galaxy 2.3 mit 145 PS.

Fahrwerk und Sicherheit Mit seiner straffen Fahrwerksabstimmung und der exakten Lenkung fährt sich ein Alhambra fast Golf-handlich. Nur im Parkhaus eckt der unübersichtliche Van schneller an: 11,7 Meter Wendekreis sind 80 Zentimeter mehr als beim Golf. Durchschnittsware: Bremswege - 41,8/43,1 Meter (kalt/warm) und Sicherheitsausstattung.

Komfort und Preise

Karosserie und Qualität Spanisch ist am Alhambra eigentlich nichts. Produziert wird er wie seine Brüder VW Sharan und Ford Galaxy in Portugal. Nach deutscher Qualitätsnorm. Am Testwagen nervte nur eine klappernde Klappe auf dem Armaturenbrett. Die war von roher Hand abgebrochen. Ansonsten dominiert VW-Stil. Sieht modern und wertig aus, schafft viele Ablagen für Kleinkram und hält hoffentlich nach Jahren noch. Thema Platz: Den finden im Alhambra bis sieben Personen oder der halbe Hausstand. Trotz praxisgerechter Karosserie bleiben zwei Wünsche offen: Schiebetüren im Fond und Dreipunktgurte auf allen Plätzen.

Komfort Bequemer fahren gehört zur Grundanforderung an einen Van. Die Sportsitze erfüllen dies zu 100 Prozent. Typisch Van: dürftig gedämmte Fahrgeräusche. Wind und Motor jaulen ab 140 erfolgreich gegen das Radio an.

Preis und Kosten Die Stunde des Alhambra Sport. Im Grundpreis liegt er 3100 Mark unterm Sharan Trendline. Im Verbrauch gleich: 9,2 l/100 km im Schnitt, D-Zug-Tempo kostet Turbozuschlag - dann bis zu 15 Liter.

Fazit Geräumig und flink - der Seat Alhambra 1.8 20V T Sport erfüllt den Traum vom "schnelleren Wohnen". Und das nicht schlechter als sein technischer Bruder, der VW Sharan, aber deutlich preiswerter. Zum billigen Vergnügen wird ein Alhambra deshalb aber noch lange nicht. Denn erstens kostet er noch immer über 50.000 Mark. Und zweitens ist der Unterhalt nicht ganz billig. Ebenfalls problematisch: der Wiederverkauf eines Vans mit starkem Turbo-Benziner.

Technische Daten und Ausstattung

Technik Motor Vierzylinder-Benziner • Hubraum 1781 cm3 • Leistung 110 kW (150 PS) bei 5800/min • Drehmoment 210 Nm bei 1850/min • Getriebe 6-Gang • Antrieb Front • Bremsen Scheiben/Scheiben • Reifen 215/55 R 16 H • Kofferraum 256/2610 l • Tankinhalt 70 l • Länge/Breite/Höhe 4634/1810/1707 mm • Leergewicht/Zuladung 1700/720 kg • Anhängelast (gebremst) 1900 kg

Serienausstattung ABS • vier Airbags • 6-Gang-Getriebe

Extras Xenon-Scheinwerfer 1635 Mark • Lederausstattung 4240 Mark

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.