Seat Ibiza FR TDI

Seat Ibiza FR TDI

— 08.02.2010

Seats Diesel-Sportler

Seat macht den Ibiza zum Spar-Sportler. Mit 143 TDI-PS ist der Spanier wirklich kräftig und knausert beim Verbrauch. 4,6 Liter Diesel im Schnitt sollen reichen. Das kostet allerdings in der Anschaffung.

Leistungsstärkster Diesel seiner Klasse: Damit wirbt Seat wenig bescheiden für den Ibiza FR 2.0 TDI CR. Hinter dem Konstrukt aus diversen Abkürzungen verbirgt sich der 2,0-Liter-TDI aus dem VW-Regal, CR steht für Common-Rail-Technik und weist auf den aktuellen Entwicklungsstand des Selbstzünders hin. FR ist bei Seat das Kürzel für Formula Racing, traditionell das zweitstärkste Pferd im Stall nach dem Cupra. 143 PS für einen Kleinwagen sind mehr als genug, damit hat der neue Diesel-FR nochmal 13 Pferde mehr unter Haube als der giftige Vorgänger. Das Angenehme an der Sache: Der Sportler macht gleichzeitig den Sparer. 4,6 Liter reichen laut Seat im Schnitt auf 100 Kilometern. Macht 119 Gramm CO2 pro Kilomter. Zudem erfüllt der Motor die Euro 5-Norm.

Alle News und Tests zum Seat Ibiza

Sportlich, sportlich: abgeflachtes Lenkrad, Sportsitze und rote Ziernähte.

Bei den Fahrleistungen stehen die Zeichen eindeutig auf Sport: Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 210 km/h (Dreitürer SC), der Spurt von 0 auf 100 km/h wird in 8,2 Sekunden absolviert. Um die Kräfte zu bündeln, ist die elektronische Differentialsperre XDS verbaut. Wie die Benziner-Version wird der neue Ibiza FR TDI sowohl als dreitüriger SC wie auch als Fünftürer erhältlich sein. Optisch ist Schluss mit der Bescheidenheit: Der FR protzt mit neuer Frontschürze samt Wabengittereinsatz und lässt den Grill mit einer Chromeinfassung glänzen. Zum Paket passen fette 17-Zöller im Zehnspeichendesign, silberne Außenspiegel und der Doppelrohrauspuff hinten. Wem das noch nicht reicht, kann zum "Bocanegra"-Paket greifen, dass mit schwarzen Applikationen noch radikaler aussieht. Innen protzt der Ibiza FR mit Sportsitzen mit FR-Logo und einem unten abgeflachten Sportlenkrad. Für Verwöhnaroma sorgen Klimaanlage, CD-Radio, Tempomat oder Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht. Das hat seinen Preis: 20.490 Euro sind für den Dreitürer fällig, der Fünftürer kostet 21.390 Euro.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.