Seat Leon Ecomotive

— 30.01.2008

Spanier zum Knausern

Seat baut sein Ecomotive-Programm aus. Nach dem Ibiza darf ab Februar 2008 auch der Leon mit Selbstzünder knausern – die Spanier versprechen 4,5 Liter Dieseldurst.



Grüne Welle, Teil zwei: Nach dem Ibiza stellt Seat mit dem Leon ein zweites besonders sparsames Ecomotive-Modell auf die Energiesparreifen. Der "Ecomotive" soll sich mit 4,5 Litern Diesel je 100 Kilometer begnügen und bescheidene 119 g/km CO2 aus dem Auspuff blasen. Dabei kommt der Spanier keineswegs schwächlich daher: Sein 1,9-Liter-TDI leistet 105 PS, dank optimierter Aerodynamik und geringeren Gewichts spurtet der Öko-Leon sogar 0,6 Sekunden schneller auf Tempo 100 als das vergleichbare Basis-Modell. In 10,9 Sekunden ist das Thema laut Seat erledigt. Markteinführung ist im Februar 2008.

Preisaufschlag nur 400 Euro

Das Rezept zum Sparen haben die Spanier bei der Wolfsburger Kernmarke VW und deren BlueMotion-Modellen abgekupfert. Die Motorsteuerung wurde optimiert, die höheren Gänge länger übersetzt. Je nach Ausstattung kommen rollwiderstandsarme 15-Zöller mit 195/65er Reifen oder 16-Zöller mit 205/55er Reifen zum Einsatz. So gerüstet sind Reichweiten bis zu 1200 Kilometer möglich. Erhältlich ist der Leon Ecomotive in den Linien "Reference" und "Stylance", die Preise beginnen bei 19.900 Euro. Damit ist der Knauserkönig nur 400 Euro teurer als das vergleichbare Modell ohne Öko-Hilfsmittel.

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Anzeige

Versicherungsvergleich

Zum Motorrad-Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige