Sechs Kompakte im Vergleich

Renault Mégane VW Golf Kia Cee'd Toyota Auris Seat Leon Fiat Bravo Renault Mégane VW Golf Kia Cee'd Toyota Auris Seat Leon Fiat Bravo

Sechs Kompakte im Vergleich

— 11.12.2008

Internationales Golf-Turnier

Der brandneue Renault Mégane bittet in der Kompaktklasse zum Abschlag. Kann er gegen VW Golf, Kia Cee'd, Toyota Auris, Seat Leon und Fiat Bravo gewinnen? Ein Vergleich der kleinen Benziner.

Golf als Breitensport? Aber sicher! Jedenfalls wenn wir nicht vom Rasenspiel, sondern von der Kompaktklasse reden. Als Nummer VI mit weiter verbesserten Spielanlagen stellt sich der Bestseller VW Golf 1.4 TSI den Herausforderern aus fünf Nationen. Als Erster auf dem Platz: der zu dieser Spielsaison neu aufgelegte Renault Mégane 1.6 16V 110, der den Franzosen endlich zu einem wichtigen Sieg verhelfen soll. Daneben rollen die etablierten Kollegen Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V aus Italien und Seat Leon 1.4 TSI aus Spanien aufs Grün. Wie beim Golf sollen neue 1,4-Liter-Turbomotoren den Schwung der Südeuropäer verbessern.

Aus Asien haben schließlich Toyota Auris 1.6 VVT-i und Kia Cee'd 1.6 CVVT für das Turnier gemeldet. Also dann: Bahn frei zum ersten Abschlag. Wobei in diesem Vergleich nicht siegt, wer am wenigsten Schläge benötigt, sondern der, der die meisten Punkte sammelt.

Wie die Konkurrenten im Clubhaus eingelaufen sind, erfahren Sie in der Bildergalerie. Den kompletten Vergleich mit allen technischen Daten gibt es im Heftarchiv als pdf.

Autoren: Dirk Branke, Gerald Czajka

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.