Segway darf auf die Straße

Segway darf auf die Straße

— 14.05.2007

Roller frei an der Saar

Erste Erfolge für den Segway: Im Saarland darf mit Sondergenehmigung, Schulung und Mofa-Führerschein losgerollert werden.

Das Saarland erlaubt als erstes Bundesland das Fahren mit dem Elektroroller Segway in Fußgängerzonen, auf Radwegen und innerörtlichen Straßen ohne Radweg. Der Fahrer braucht dafür allerdings eine Sondergenehmigung des saarländischen Innenministeriums, eine Schulung sowie einen Mofa-Führerschein – und muss an dem Einachser Klingel und Licht nachrüsten. Einzelheiten zur bundesweiten Zulassung prüft derzeit das Bundesverkehrsministerium. Eine Entscheidung soll bis Juli 2007 fallen.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.