Für 4400 Euro: Selbstbau-Elektrosportler aus China

Selbstbau-Elektrosportwagen aus China

— 18.07.2015

Dieser Renner kostet 4400 Euro

Ein 27-jähriger Chinese hat sich für 4400 Euro seinen Traumwagen einfach selbst gebaut. Der Elektro-Sportler schafft gerade mal 60 km/h.

Der rot-schwarze Renner sieht aus, als würde er von mindestens 800 PS angetrieben – allerdings schafft der Prototyp nur maximal 60 km/h.

(dpa/mv) Eigentlich wollte der 27-jährige Chen Yinxi Autodesigner werden, doch die Arbeit in der familieneigenen Glasfabrik ging vor. Seinen großen Traum hat sich der Chinese dann doch erfüllt: Stolz zeigt er auf der International Automotive Exhibition im südchinesischen Hainan seinen selbstgebauten Elektro-Sportwagen. Der rot-schwarze Renner sieht aus, als würde er von mindestens 800 PS angetrieben – allerdings schafft der Prototyp nur maximal 60 km/h.

Ford als Tanklaster und andere kuriose Eigenbauten

Eine Zulassung für den Straßenverkehr gibt es nicht. Der Tüftler und Bastler hat sich das Autodesign im Selbststudium beigebracht und ein halbes Jahr sowie 30.000 Yuan (rund 4400 Euro) in sein Traumauto investiert. Chen Yinxi hofft nun, dass ein großer Autohersteller auf ihn aufmerksam wird.

Für 4400 Euro: Selbstbau-Elektrosportler aus China

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung