SEMA 2010: Scion Cartel xB

Scion Cartel xB Scion Cartel xB

SEMA 2010: Scion Cartel xB

— 02.11.2010

Rappers Liebling

Die Toyota-Tochter Scion zeigt auf der SEMA in Las Vegas, was Tuner Jeremy Lookofsky alias Cartel King aus dem Kompaktwagen xB gemacht hat: Unter Cartels Fuchtel erlebt der Wagen einen enormen Wachstumsschub.

Die Kleinen werden die Größten sein: Unter den Fittichen von Tuner Jeremy Lookofsky alias Cartel King mausert sich der Kompaktwagen xB der amerikanischen Toyota-Tochter Scion zu einer kapitalen Stretchlimo. In Tunerhand streckt sich der xB um 1,22 Meter und misst unter dem Namen "Cartel xB" nun stolze 5,50 Meter in der Länge. Eine gehörige Portion Rapper-Ambiente ist beim schwarz-roten Traum cooler Jungs inklusive: Selbstmördertüren schaffen einen knapp zwei Meter breiten Zugang. So ist sichergestellt, dass auch der fülligste BlingBling-Vertreter das Gefährt lockerleicht entern kann.

Stark, schrill, schnell: Tuning auf autobild.de

Drinnen nehmen schwarze Ledermöbel sowie eine hoffentlich gut bestückte Bar die werte Kundschaft in Empfang. Das 2600 Watt starke Soundsystem verwandelt den Cartel xB vollends in einen Club. Cartel King steuert außerdem noch technische Feinheiten wie etwa eine neue Abgasanlage oder einen neuen Luftfilter bei. Zu sehen ist die Stretchlimo auf der SEMA in Las Vegas (2. bis 5. November 2010).

Autor: Stephanie Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.