SEMA 2015: Gefällt uns, gefällt uns nicht

SEMA 2015: Tops und Flops

— 05.11.2015

Reine Geschmackssache

Die Neuheiten auf der SEMA sollen die Tuning-Szene beeinflussen und Trends setzen. Manchmal packt man sich aber auch nur an den Kopf.

Video: SEMA 2015

Tops und Flops

Tuning wir immer kommerzieller. Früher noch leicht belächelt, hat sich das Veredeln besonders in den USA zu einem riesigen Markt entwickelt. Auch die großen Hersteller wie Ford, Fiat, BMW, Hyundai und Kia haben das längst erkannt und zeigen spektakuläre Konzepte und wilde Kreationen. Die Größe des Angebots bringt allerdings auch eine stärker werdende Diskrepanz mit sich: Vom aufwendigen, teuren und teilweise künstlerischen Veredeln bis hin zum billigen Show-Tuning ist alles auf der SEMA vertreten. Was Promis wie Trophy-Truck-Profi BJ Baldwin sowie den AUTO BILD-Redakteuren auf der SEMA gefällt, sehen Sie in der Bildergalerie.

SEMA 2015: Gefällt uns, gefällt uns nicht


Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.