Serie: Das Rennen meines Lebens

— 13.07.2007

Total frustrierter Sieger

Helmut Dähne hat 26 Mal an der Tourist Trophy auf der Isle of Man teilgenommen und erinnert sich an seinen Sieg im Jahr 1976.



Es gibt Rennen, in denen erst alles schiefgeht und die man dann doch noch gewinnt. So wie bei mir 1976 bei der Tourist Trophy auf der Isle of Man auf dem 60 km langen Mountain Course. Wir hatten ein turbulentes Training mit zwei Motorschäden an unserer BMW, bauten aus zwei Motoren einen neuen. Einen fehlenden Benzinschlauch besorgten wir von einem Gespannfahrer. Ich kam gut vom Start weg und ging an die Spitze. Bis plötzlich Roger Nichols auf seiner Ducati an mir vorbeizog. Es entwickelte sich ein Duell mit wechselnder Führung. Bis meine Kupplung zu rutschen begann. Ich musste Nichols ziehen lassen. Erst nach einer Schonphase konnte ich wieder voll aufdrehen. Tankstopp und Fahrerwechsel nach drei Runden. Meine Tankanlage bewährte sich. Wir überholten Nichols in der Box, lagen jetzt zehn Sekunden vorn. Nichols' zweiter Mann Steve Tonkin war allerdings schneller als mein Co Hans-Otto Butenuth. Mit einer Minute Rückstand ging ich nach dem zweiten Stopp wieder ins Rennen.

In meiner dritten Runde sah ich dann, wie Nichols enttäuscht kurz hinter Brandish Corner von seiner Ducati stieg. Er winkte mir resigniert zu: technischer K.o. Wir lagen also wieder vorn. Freude kam bei mir aber nicht auf. Noch ein Tankstopp. Hannes brachte die BMW schließlich sicher ins Ziel . Ich war dennoch deprimiert. Wir hatten gewonnen, waren aber nicht die Schnellsten. Nichols' beste Runde war sieben Sekunden besser als meine. Nicht viel auf 60 Kilometer, aber eben schneller. Immerhin, mein treuer Helfer Helmut Bucher gewann den Preis als bester Mechaniker. Doch noch ein Grund zum Feiern.

Zur Person

Helmut Dähne wurde am 29. 11. 1944 in Altenmark geboren. Er erlernte den Beruf des Kfz-Mechanikers und betätigt sich heute als PR-Manager. Er wohnt in München und nennt Ski fahren, Fliegen (Piper PA 32 Cherokee Six) und Fotografie als Hobbys. Karriere 1965 Erste Geländefahrt • 1970 Platz 1 OMK-Pokal (BMW) • 1973 Deutscher Meister (Serie) • 1976 Platz 1 Tourist Trophy (Production) • 1980 Platz 3 Endurance-WM (Honda) • 1990 12. DM-Titel (Serie) • 1993 Rundenrekord Nürburgring (7.49,71 Min., heute noch gültig) • 2000 Platz 1 1000 km Hockenheim2007 Platz 5 1000 km Hockenheim (30. Teilnahme) • Gesamt: 372 Rennen, 126 Siege, 41 zweite Plätze und 33 dritte Plätze

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote