Serie: So funktioniert ein Turbolader

Der Druckauftrag

Serie: So funktioniert ein Turbolader

— 20.03.2002

Der Druckauftrag

Pferde brauchen frische Luft. Das gilt erst recht für die, die im Motor wohnen - ein Turbolader macht ihnen gehörig Beine.

Klassisches Motorentuning folgt meist einem einfachen Grundgesetz: Der sichere Weg zu mehr Leistung führt über eine verbesserte Zylinderfüllung, denn ein dichteres Kraftstoff-Luft-Gemisch bringt stets mehr Leistung. Unterschiedlich sind nur die Methoden.

Unsere siebenteilige Serie beginnt mit der verbreitetsten - dem Turbolader. Sein Funktionsprinzip: Ein Teil des zweigeteilten Gehäuses sitzt im Auspufftrakt. Die Abgase treiben hier eine Turbine an, die über eine Welle mit einem Schaufelrad im anderen Gehäuseteil verbunden ist. Die Turbine kommt gut auf Touren (um 100.000 Umdrehungen pro Minute, beim Smart sogar bis zu 290.000/min) und drückt die Frischluft mit bis zu 1,2 bar in die Brennräume.
Technik, Funktion und Schäden: Alles über den Turbolader

Erfinder war ein Schweizer namens Alfred Büchi, der sich die "Nutzung der Restenergie von Auspuffgasen" bereits 1905 patentieren ließ. Ab 1938 wurden Saurer-Lkw mit Turbos bestückt. Bei Personenwagen war es erst 1973 so weit , allgemein bekannt wurde die Technik 1975 durch den Porsche turbo mit zunächst 260, später 300 PS. Ab 1982 begann die Massenfertigung im Pkw-Bereich - bezeichnenderweise mit einem Diesel. Volkswagen beendete das Altherren-Image der Selbstzünder: Der Golf Turbodiesel fuhr sich fast wie ein Benziner. Er legte den Grundstein für die Diesel-Erfolgsstory, die heute im 1,9-Liter-TDI mit 150 PS gipfelt.

Hohe Spritpreise begrenzten dagegen die Verbreitung bei den Benzinern - ein Turbo steigert zwar den Wirkungsgrad, aber nicht unbedingt die Wirtschaftlichkeit. Neue schnell ansprechende Lader bestätigen allerdings den Grundsatz der leistungsfördernden Zunft: Hubraum ist durch nichts zu ersetzen - außer durch einen Turbo.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.