Service-Aktion Toyota Prius

Service-Aktion Toyota Prius Service-Aktion Toyota Prius

Service-Aktion Toyota Prius

— 18.10.2005

Reset wirkt Wunder

Fehler in der Programmierung des Steuergerätes können im Hybridsystem des Prius den Verbrennungsmotor lahmlegen. Neustart hilft.

Bei rund 2150 in Deutschland zugelassenen Toyota Prius aus dem Bauzeitraum August 2003 bis November 2004 kann der Verbrennungsmotor ausfallen, warnt Toyota. Schuld sei ein fehlerhaft programiertes Steuergerät – in seltenen Situationen (z. B. gleichzeitiges Treten von Brems- und Gaspedal) leuchtet eine Warnlampe auf, und das Hybridfahrzeug könne nur noch mit dem Elektromotor weiterfahren.

"Abhilfe schafft ein Neustart des Motors", weiß Toyota-Sprecher Peter Wandt. Um das Problem aber komplett aus der Welt zu schaffen, werde das Steuergerät beim nächsten regulären Werkstatt-Termin neu programmiert. "Es handelt sich also nicht um einen Rückruf", betont Wandt.

Einen waschechten Rückruf starten die Japaner dagegen beim Pick-up Hilux. 12.940 Modelle aus den Baujahren 1988 bis 1998 müssen in die Werkstatt, da es bei starken Lenkbewegungen im schlimmsten Fall zum Bruch der Lenkstange kommen kann. Die betroffenen Halter werden vom Kraftfahrt-Bundesamt informiert, die Lenkstange wird kostenfrei ausgetauscht.

Autor: Michael Voß

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.