Siebengangautomatik von Mercedes-Benz

Siebengangautomatik von Mercedes-Benz

Siebengangautomatik von Mercedes-Benz

— 15.05.2003

Die magische Sieben

Ab Herbst serienmäßig in fünf Achtzylinder-Modellen: 7G-Tronic, die weltweit erste Automatik mit sieben Gangstufen.

7G-Tronic heißt das neue Zauberwort bei Mercedes-Benz. Ab Herbst setzt die Marke auf ein Automatikgetriebe mit sieben Gangstufen. Dadurch sollen die Fahrzeuge sparsamer und deutlich sputstärker werden.

Die neue "7G-Tronic" ersetzt bei den Modellen E 500, S 430, S 500, CL 500 und SL 500 die bislang serienmäßige Fünfgangautomatik. Je nach Modell sind bis zu 0,6 Liter je 100 Kilometer Spritersparnis sowie eine bessere Beschleunigung von null auf 100 km/h (um bis zu 0,3 Sekunden) drin, verspricht DaimlerChrysler. Außerdem soll die neue Schaltung wesentlich glatter zurückschalten als ihr Vorgänger.

Möglich mache dies vor allem der Einsatz von sieben Übersetzungsstufen. Dadurch behält die Getriebe-Automatik die für eine optimale Übersetzung wichtigen kleinen Drehzahlsprünge und bietet gleichzeitig ein größeres Spreizungsverhältnis zwischen dem kleinsten und dem größten Gang. Dies stellt der elektronischen Steuerung nicht nur mehr Spielraum zur Verfügung, um die Schaltvorgänge möglichst verbrauchsgünstig und gleichzeitig reaktionsschnell auszulegen, sondern verringert auch die durchschnittliche Motordrehzahl – Pluspunkte für den Kraftstoffverbrauch und den Geräuschkomfort.

Beim schnellen Herunterschalten (Kick-down) werden die einzelnen Gänge nicht mehr zwangsläufig der Reihe nach gewechselt. Stattdessen überspringt die Steuerung der neuen 7G-Tronic bei Bedarf einzelne Gangstufen und wechselt beispielsweise vom siebten direkt in den fünften Gang und von dort weiter in den dritten. Dadurch sind je nach Fahrsituation nur zwei statt bisher vier Schaltvorgänge notwendig, um das Auto beim Kick-down zügig zu beschleunigen.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.