Skoda erhöht die Preise

Skoda erhöht die Preise

— 16.06.2008

Kursgewinne

Die tschechische Krone ist gegenüber dem Euro aufgewertet worden – um beim Export keinen Verlust zu machen, erhöht Skoda die Euro-Preise für fast alle Modelle.

Lange war die Tschechische Krone stabil gegenüber dem Euro, doch in letzter Zeit hat sie an Wert gewonnen. Statt rund 30 Kronen wie schon seit Jahren ist der Euro nur noch rund 24 Kronen wert. Deshalb hat Skoda jetzt entschieden, die Preise für für die Modellreihen Fabia, Octavia und Octavia Tour in Deutschland um ein bis zwei Prozent zu erhöhen. De facto sind das zwischen 140 Euro beim Einstiegsmodell Fabia 1.2 und bis zu 600 Euro beim Kombi Octavia RS 2.0 TFSI. Nur das Spitzenmodell Superb behält den bisherigen Preis. Um jeweils 30 Euro erhöhen sich darüber hinaus die Preise für die Modelle Roomster und Praktik, 60 Euro mehr kostet die Metalliclackierung für den Octavia.

Skodas neue Preise
Einstiegspreise neu bisher
Fabia 1.2 l 44 kW 10.280 € 10.140 €
Fabia Combi 1.2 l 44 kW 10.880 € 10.740 €
Octavia 1.4 l 59 kW 15.140 € 14.950 €
Octavia Combi 1.4 l 59 kW 16.280 € 16.090 €
Octavia Tour 1.4 l 55 kW 13.290 € 13.150 €
Octavia Combi Tour 1.6 l 75kW 15.290 € 15.150 €
Octavia RS 2.0 TFSI 147 kW 27.750 € 27.150 €
Octavia Combi RS TFSI 147 kW 28.890 € 28.290 €
Octavia Scout 2.0 FSI 110 kW 27.490 € 26.890 €

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.