Skoda Fabia 1.2 Comfort

Skoda Fabia 1.2 Comfort Skoda Fabia 1.2 Comfort

Skoda Fabia 1.2 Comfort

— 10.06.2003

Einstieg gelungen

Das neue "Herz" des Skoda Fabia hat sich bei den Konzernbrüdern Seat Ibiza und VW Polo schon bewährt. Nun schlägt der Dreizylinder im Tschechen.

Spritzig im Stadtverkehr

Von der Flaute im Automobilverkauf bleibt auch Skoda nicht verschont. Mit diversen Sondermodellen halten sich die Tschechen derzeit über Wasser. Beim Fabia soll dagegen eine neue Basismotorisierung den Absatz ankurbeln. Der 1,2-l-Dreizylinder-Benziner arbeitet bereits in den Konzernbrüdern VW Polo und Seat Ibiza. Nun steckt das kleine Hightech-Triebwerk auch unter der Haube des Fabia. Den Motor gibt es mit 54 oder mit 64 PS. "automobil" ist das leistungsstärkere Aggregat gefahren.

Während bei anderen Fahrzeugen dieser Klasse Vierzylinder Standard sind, setzt Skoda auf Reduktion. Begründung: Die verminderte Reibung spart Kraftstoff. So verbraucht der neue Fabia mit sechs Litern im Durchschnitt ebenso viel wie sein Vorgänger (54 PS). Bei deutlich gesteigerter Leistung.

Der kleine Motor überrascht. Er gibt sich erstaunlich vibrationsarm und leise. Diese hohe Laufkultur verdankt er einer Ausgleichswelle im Kurbelgehäuse. Lediglich bei unter 2000 Umdrehungen spürt man ein leichtes Rütteln. Im Stadtverkehr erweist sich der Fabia als äußerst spritzig und drehfreudig. Erst auf der Autobahn wird der gute Eindruck getrübt.

Daten und Fakten

Spontane Überholmanöver sind ohne Zurückschalten undenkbar. Sein maximales Drehmoment von 112 Newtonmetern erreicht er bei 3000 Umdrehungen. Mit 162 km/h Spitze kommt man bei freier Fahrt dennoch zügig vorwärts. Für Sicherheit an Bord sorgen in der Comfort-Version serienmäßig ABS, Fahrer- und Beifahrerairbags sowie Seitenairbags vorn.

Die Kunststoff-Materialien im eher nüchternen Innenraum versprühen wenig Charme. Dafür ist die Verarbeitung sehr gut, und das Cockpit strotzt geradezu vor Funktionalität. Skoda-Kunden schätzen eben andere Werte. Lobenswert: serienmäßig fünf Türen, gute Ausstattung und ein Grundpreis von 10.790 Euro (1.2 Classic, 54 PS). Das ist wirklich preiswert.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.