Skoda Fabia und Roomster auf der AMI

Skoda Fabia und Roomster auf der AMI Leipzig 2010

— 15.03.2010

Facelift für Fabia und Roomster

Fabia und Roomster zeigen sich auf der AMI Leipzig 2010 mit einer dezenten Auffrischung. Skoda verpasste seinen beiden Modellen neue Motoren und ein neues Gesicht.

Skoda hat den Modellen Fabia und Roomster für das Modelljahr 2010 einen neuen Kühlergrill und dreidimensional ausgeformten Scheinwerfer spendiert. Das dezente Facelift soll sie horizontale Linie der Fahrzeuge stärker betonen und die beiden Tschechen robuster und "ein gutes Stück reifer" wirken lassen. Außerdem gab es neue Radkappen und Leichtmetallfelgen sowie eine komplett neu sortierte Farbpalette. Die technische Neuheit kommt aus dem VW-Motorenregal: Fabia und Roomster sind ab sofort mit dem bekannten 1.2 TSI mit 86 oder 105 PS zu haben, der bereits in Skoda Yeti und Skoda Octavia arbeitet. Die Triebwerke sind serienmäßig an ein manuelles Fünfgang-Getriebe gekoppelt. Die Preisliste für die Fabia-Limousine beginnt bei 10.580 Euro (Aufpreis Combi: 600 Euro), den Roomster gibt es ab 13.150 Euro.

Vorschau: Die Stars der AMI Leipzig 2010

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.