Skoda in China

Skoda in China

— 15.04.2005

Im Reich der Mittelklasse

Der Skoda Octavia soll künftig auch in Shanghai vom Band rollen. Die Mittelklasse-Produktion für China startet 2007.

Skoda will den Octavia ab 2007 auch bei Shanghai Volkswagen (SVW) bauen und damit sein Modellprogramm in China erweitern. Ziel ist es, möglichst viele Teile für die Produktion direkt aus China zu beziehen, um hohe Wirtschaftlichkeit zu erreichen.

Dabei wird die Volkswagen Group China mit Sitz in Peking eng mit der SVW und Skoda Auto zusammenarbeiten. Vertrieb und Service der Fahrzeuge erfolgen über ein Netz ausgewählter Skoda Händler- und Werkstattbetriebe, in das die bereits bestehenden Partner in China integriert werden. Die bei SVW gebauten Fahrzeuge sind zunächst nur für den chinesischen Markt vorgesehen.

Autor: Michael Voß

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.