Skoda Karoq Cabrio (2018): Offene SUV-Studie

Neue Skoda (2018, 2019, 2020 und 2021)

Skoda Karoq Cabrio (2018): Offene SUV-Studie

Karoq wird zum Cabrio

Auszubildende bauen einen Skoda Karoq zum Cabriolet um. AUTO BILD hat die ersten Infos zum offenen Kompakt-SUV, das bei VW als T-Roc Cabrio in Serie gehen wird.
Der Skoda Karoq wird zum Cabrio: 20 Auszubildende der Skoda-Berufsschule in Mladá Boleslav (Tschechien) bauen das Kompakt-SUV zum Cabriolet um. Die Studie ist bereits das fünfte Fahrzeug, das die Skoda-Azubis entworfen haben. In den vergangenen Jahren sind ein zweisitziger Citigo, ein Fabia Pick-up, ein Rapid Spaceback-Coupé und ein elektrischer Buggy auf Citigo-Basis entstanden. Die fertige Karoq Cabrio-Studie wird im Juni 2018 der Öffentlichkeit gezeigt. Bei Volkswagens Kernmarke VW ist man bereits einen Schritt weiter, denn die Serienfertigung des kompakten T-Roc Cabrio ist schon offiziell bestätigt. Welche Serienmodelle Skoda in den kommenden Jahren plant, zeigt AUTO BILD in der großen Skoda-Vorschau!

Neue Skoda (2018, 2019, 2020 und 2021)

Skoda E-Coupé IllustrationSkoda Kodiaq Coupé Illustration

Autor: Peter R. Fischer

Stichworte:

Cabrio

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen