Skoda legt nach

Skoda Octavia Combi RS Skoda Superb

Skoda legt nach

— 17.10.2002

Spritzig, sparsam, spurtstark

Dreierpack von Skoda: 54 PS im kleinsten Fabia, 100-PS-TDI mit Pumpe-Düse-Technik für den Superb und 180 PS im Octavia Combi RS.

Schön, dass sich Vorurteile auch widerlegen lassen. Zum Beispiel das von den lahmen Basis- oder Einstiegsmotoren. Skoda zeigt, dass ihr Fabia mit 54 PS alles andere als untermotorisiert ist. Willig nimmt der Dreizylinder Gas an, dreht munter hoch und entwickelt mehr als genug Agilität, um in der Stadt aufzutrumpfen. Dieser 1200er fühlt sich so munter an, als hätte er deutlich mehr als 54 PS. Gewöhnungsbedüftig sind allerdings der noch untypische Sound des Dreizylinders und sein etwas rauerer Lauf. Skoda verspricht, dass der Motor mit sechs Liter Sprit im Schnitt auskommt. Wir werden es in Kürze im Test überprüfen. Schon jetzt steht aber fest, dass der Fabia 1.2 ein echtes Schnäppchen ist. Vollkaskoversicherung gibt es zum niedrigsten Tarif (10) und das Auto ab 10.790 Euro – inklusive ABS, Seitenairbags, Servolenkung, Lenkradverstellung und höhenverstellbarem Fahrersitz.

RS-Combi: Spaßmobil mit Top-Fahrwerk

Hier steckt Kraft drin: Octavia Combi RS mit 180-PS-Turbo. Für den Sprint von null auf hundert benötigt er acht Sekunden. Spitze: 231 km/h.

23.090 Euro kostet jetzt der günstigste Superb als Diesel. Eine ebenso interessante Alternative. Unter der Haube steckt ein TDI mit Pumpe-Düse-Technik und 100 PS. In den ersten drei Gängen oder bis Tempo 100 ist er erfreulich lebhaft. Also in genau dem Bereich, in dem wir uns zumeist bewegen.

Um die bis zu 1635 kg schwere Limousine aber auf höhere Geschwindigkeiten zu bringen, braucht der stets kernig klingende Motor viel Anlauf. Ob der TDI dabei mit den angegebenen 5,6 Liter Diesel auskommt, erscheint zweifelhaft.

Exakt acht Liter soll der Octavia Combi RS verbrauchen. Das wäre günstig, denn nach der Limousine gibt es nun auch den Combi mit einem 180-PS-Motor. In acht Sekunden beschleunigt er auf 100, schafft Spitze 231. Ein Spaßmobil mit Top-Fahrwerk. Und dazu noch erschwinglich. Sein Preis: 25.560 Euro.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.