Smart card Visa

Smart card Visa

— 01.10.2004

Smart formoney

Die DaimlerChrysler Bank stellt eine Kreditkarte mit kleinsten Außenmaßen vor – passend zur Modellphilosophie von Smart.

"Überall ist die Miniaturisierung auf dem Vormarsch." Diese Aussage stammt von Smart – und wurde mit dem fortwo vor Jahren eindrucksvoll belegt. Die DaimlerChrysler Bank greift den Trend jetzt bei Kreditkarten auf – und bietet ihre "Smart card Visa" künftig im Doppelpack mit einer funktionstüchtigen Miniaturversion an.

Die 6,5 mal vier Zentimeter kleine Karte lässt sich bequem am Schlüsselbund oder jedem anderen Accessoire befestigen, bietet aber mit ihrem Magnetstreifen den vollen Funktionsumfang der "großen Schwester". Das heißt, sie kann weltweit an allen sogenannten Swipe-Terminals gelesen werden – in Deutschland sind das 70 Prozent aller 400.000 Kreditkarten-Akzeptanzstellen.

Die kleine Smart card Visa ist – nicht nur für Smartfahrer – ab 25. Oktober 2004 erhältlich. Im ersten Jahr entfällt der reguläre Kartenpreis von 19 Euro, obendrauf gibt es das Bonusprogramm "Roadmiles" und für zusätzliche zehn Euro Jahresgebühr das "plus-Leistungspaket" mit weiteren Sicherheitsangeboten inklusive Ticketservice für Veranstaltungen.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.