Smart fortwo cdi

Smart fortwo cdi

Smart fortwo cdi

— 28.02.2007

Kleiner Umwelt-Engel

Smart berichtigt die Verbrauchswerte des neuen fortwo cdi. Tests zeigen: 3,3 Liter und 88 Gramm CO2-Ausstoß machen ihn sauberer als erwartet.

Im April 2007 feiert der neue Smart fortwo seinen Marktstart in Deutschland. Jetzt liefert die Mercedes-Tochter ein Verkaufsargument, dass sie offenbar selbst nicht erwartet hätte: Der abgeschlossene Zertifizierungsprozess der Autos ergab günstigere Schadstoffwerte als erwartet, freut sich der Hersteller – nur 88 statt der vermuteten 90 Gramm Kohlendioxid (CO2) blase der Smart fortwo cdi pro Kilometer in die Umwelt.

Der Durchschnittsverbrauch von 3,3 Litern auf 100 Kilometer mache den fortwo CDI zum derzeit sparsamsten Auto auf dem Markt. Auch die Werte der Benzinvarianten können sich sehen lassen: Mit einem Durchschnittsverbrauch von 4,7 bzw. 4,9 Litern und 112 bzw. 116 Gramm CO2-Ausstoß pro Kilometer unterbieten sie die ab 2012 geforderten 130 Gramm locker.

Autor: Stephanie Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.