Smart fortwo Sondermodell Limited Edtition two

Smart fortwo Edition Limited

— 06.03.2008

Kurzer ganz edel

Zum Automobilsalon in Genf hat Smart einen Edel-fortwo kreiert. Die "Edition Limited two" glänzt in hellblau mit cognacbrauner Lederausstattung und wird maximal 2000 Mal aufgelegt.

Pünktlich zum 78. Genfer Automobilsalon hat Smart eine Nobel-Variante des fortwo aufgelegt. Das Sondermodell "Edition Limited two" rollt in einer speziellen Sonderlackierung in hellblaumetallic zum Kunden, je nach Lichteinfall changiert der Ton in silber-beigen Nuancen. Einen Kontrast setzt die silberne Tridion-Sicherheitszelle. Silberfarbene Applikationen finden sich auch im Innenraum an Tachometer, Cockpituhr, Drehzahlmesser und Lenkrad. Das Interieur wird dominiert von Ledersitzen in cognacbraun mit zweifarbiger Kontrastnaht. Zur Ausstattung gehören außerdem Sitzheizung, ein CD-Radio, ein Drei-Speichen-Ledersportlenkrad mit Lenkradschaltpaddles, Lederschaltknauf und Ledereinfassungen für die Velours-Fußmatten. Basis für die neue Edition, die als Coupé und als Cabriolet erhältlich ist, bildet die Ausstattungsvariante "passion". Den Antrieb des auf 2000 Einheiten limitierten Zweisitzers übernimmt der Benzinmotor mit 71 PS in Kombination mit dem automatisierten 5-Gang-Schaltgetriebe. Preise nannte Smart noch nicht.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.