Smart fortwo i-move

Smart fortwo i-move

Smart fortwo i-move

— 13.04.2004

Ein Apfel macht die Musik

Smartes Konzert: Mit eingebautem MP3-Player von Apple spielt der fortwo i-move bis zu 10.000 Musiktitel.

Als "Car Kit" auch zum Nachrüsten

Wenn Computerspezialist Apple und Autobauer Smart zusammen an einem Projekt schrauben, kommt mobiler Musikgenuss heraus: Der "fortwo i-move" ist ein Smart mit mobilem MP3-Player – oder ein MP3-Player mit mobilem Smart?

Coupé und Jukebox sehen sich sogar entfernt ähnlich. Das fortwo cabrio trägt weiß und eine silberne Sicherheitszelle, in das gleichfarbige Gehäuse des "iPod"-Players ist das Smart-Logo eingraviert. Für die technische Integration sorgt das spezielle "Car Kit" mit Anschluss- und Lademöglichkeit: Die Wiedergabe von bis zu 10.000 Musiktiteln erfolgt über die Lautsprecher im Auto, Klang und Lautstärke werden mit dem Autoradio geregelt.

Zusätzlicher Vorteil: Der Akku des Players wird im Kfz-Modus aufgeladen. Der fortwo i-move kostet 17.900 Euro. Wer das Auto-Zubehör für seinen fortwo coupé, fortwo cabrio, roadster und roadster coupé extra ordert, legt 184 Euro auf den Ladentisch.

Wie gefällt Ihnen der Smart fortwo i-move?

Ob ein Auto letztlich ankommt, wissen nur die Verbraucher selbst – also Sie. Deshalb ist uns Ihre Meinung wichtig. Vergeben Sie eigene Noten für den Smart fortwo i-move. Den Zwischenstand sehen Sie direkt nach Abgabe Ihrer Bewertung.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.