Smart fortwo i-move

Smart fortwo i-move

Smart fortwo i-move

— 13.04.2004

Ein Apfel macht die Musik

Smartes Konzert: Mit eingebautem MP3-Player von Apple spielt der fortwo i-move bis zu 10.000 Musiktitel.

Als "Car Kit" auch zum Nachrüsten

Wenn Computerspezialist Apple und Autobauer Smart zusammen an einem Projekt schrauben, kommt mobiler Musikgenuss heraus: Der "fortwo i-move" ist ein Smart mit mobilem MP3-Player – oder ein MP3-Player mit mobilem Smart?

Coupé und Jukebox sehen sich sogar entfernt ähnlich. Das fortwo cabrio trägt weiß und eine silberne Sicherheitszelle, in das gleichfarbige Gehäuse des "iPod"-Players ist das Smart-Logo eingraviert. Für die technische Integration sorgt das spezielle "Car Kit" mit Anschluss- und Lademöglichkeit: Die Wiedergabe von bis zu 10.000 Musiktiteln erfolgt über die Lautsprecher im Auto, Klang und Lautstärke werden mit dem Autoradio geregelt.

Zusätzlicher Vorteil: Der Akku des Players wird im Kfz-Modus aufgeladen. Der fortwo i-move kostet 17.900 Euro. Wer das Auto-Zubehör für seinen fortwo coupé, fortwo cabrio, roadster und roadster coupé extra ordert, legt 184 Euro auf den Ladentisch.

Wie gefällt Ihnen der Smart fortwo i-move?

Ob ein Auto letztlich ankommt, wissen nur die Verbraucher selbst – also Sie. Deshalb ist uns Ihre Meinung wichtig. Vergeben Sie eigene Noten für den Smart fortwo i-move. Den Zwischenstand sehen Sie direkt nach Abgabe Ihrer Bewertung.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung