Smartphone-Sperre von Origosafe

— 19.04.2013

Schutz vor sich selbst

Das Hantieren und Texten mit Handy oder Smartphone im fahrenden Auto ist riskant und kann teuer werden. Die Docking-Station eines US-Herstellers bannt die Gefahr und schützt den Fahrer quasi vor sich selbst.



Die Docking-Station Origosafe hindert Autofahrer daran, hinter dem Steuer ihr Smartphone zu benutzen. Erst wenn das Handy im dafür vorgesehenen Schlitz steckt, lässt sich der Wagen starten. Das Telefon lädt während der Fahrt und kann via Bluetooth weiterhin für Anrufe genutzt werden. Das für Familien und Firmenwagen gedachte System kostet 279 Dollar plus Versandkosten aus den USA.

Auto und Multimedia: Hier geht es zum Connected Car

Stichworte:

Smartphone



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote