Volkswagen

So können Sie teilnehmen

— 10.04.2017

Teilnahmebedingungen "Deutschland testet die Zukunft"

Media Impact GmbH & Co. KG ist das Vermarktungs-Joint-Venture der Axel Springer SE und der FUNKE MEDIENGRUPPE und wird von April-September 2017 für die VOLKSWAGEN AG unter dem Label "Deutschland testet die Zukunft" Tester-für die Werbeaktion zum Thema Elektromobilität auswählen. Hierzu können die Teilnehmer sich mit Hilfe eines ausgefüllten Fragebogens als Tester bewerben. Unter den Teilnehmern werden zwölf Personen von Media Impact als Tester ausgewählt. Diese können jeweils ein von Volkswagen zur Verfügung gestelltes Fahrzeug testen. 

Zurück zur Aktion

§ 1       Anwendungsbereich
Diese Teilnahmebedingungen werden zwischen dem Teilnehmer bzw. der Teilnehmerin und der Media Impact GmbH & Co. KG abgeschlossen und gelten lediglich für das Auswahlverfahren der Tester für die Aktion Deutschland testet die Zukunft.
 
§ 2       Informationen zur Test-Werbeaktion
(1)Unter den Testfahrzeugen sind jeweils 3 Modelle des e-up!, e-Golf, Passat GTE und Golf GTE. Welches Modell den 12 ausgewählten Testern jeweils zur Verfügung gestellt wird, steht im Ermessen der Volkswagen AG. Die ausgewählten Tester haben keinen Anspruch auf ein bestimmtes der vorgenannten e-Modelle. Testzeitraum ist vom 09./10.06 2017 bis 27.07.2017. Die Übergabe der e-Fahrzeuge an die ausgewählten Tester findet am 09./10.06.2017 in Dresden oder am 12.06.2017 über eine von Volkswagen autorisierte Person statt.
(2)       Für die Teilnahme an dem Test ist der Abschluss
(a)       eines KfZ-Leihvertrages mit der Volkswagen Aktiengesellschaft, Berliner Ring 2, 38440 Wolfsburg für das betreffende Testfahrzeug für den Testzeitraum sowie
(b)       der dazu gehörenden Anlage, der Vertrag über Kraftstofflieferungen und sonstige Leistungen inkl. Strombezug mittels Charge&Fuel Card (Kraftstoffliefervertrag) mit der Volkswagen Leasing GmbH und
(c)       eines Vertrages über die Einräumung von Bild- und Fotorechten
Voraussetzung. 
Der/die Teilnehmer/in erklärt sich ferner bereit, dass bei Inanspruchnahme eines rein elektrisch angetriebenen Fahrzeugs (e-up!, e-Golf) eine Wallboxinstallation durch The Mobility House durchgeführt wird. Ein Rückbau der Wallbox nach dem Testzeitraum ist nicht vorgesehen. Für den Anschluss der Wallbox können, je nach vorhandener Haushaltsinfrastruktur, Bohr-/Erdgrabungsarbeiten erforderlich sein. Die Lieferung der Wallboxen und die entsprechenden Installationsleistungen erfolgen im unmittelbaren Verhältnis zwischen dem/der Teilnehmer/in und The Mobility House. Lediglich die Kosten werden durch die Volkswagen Aktiengesellschaft („Volkswagen“) übernommen. Gewährleistungs- und Haftungsansprüche gegen Volkswagen im Zusammenhang mit der Lieferung und Installation der Wallboxen sind ausgeschlossen und durch den/die Teilnehmer/in direkt bei The Mobility House geltend zu machen. Die dauerhafte Überlassung der Wallbox nach Beendigung des Produkttests kann gegebenenfalls zu steuerpflichtigen Einkünften führen. Erhöht sich durch diese steuerpflichtigen Einkünften bei dem Teilnehmer die Steuerlast, übernimmt die Volkswagen AG die durch die Teilnahme entstandene Steuerbelastung gegen Nachweis, soweit die Einkünfte nicht im Rahmen eines gewerblichen Betriebes erzielt wurden. Wir empfehlen Ihren steuerlichen Berater diesbezüglich zu kontaktieren.
 
Der Abschluss der Verträge selbst verursacht keine Kosten. Für den Bezug von Kraftstoff bzw. Strom werden dem Tester für die Laufzeit der Aktion und pro Abrechnungsmonat max. 300 Euro Brutto gutgeschrieben. Darüber hinaus vom Tester benötigter Kraftstoff und/oder Strom sind von ihm zu tragen. Der Tester ist nicht verpflichtet, Leistungen über die Charge&Fuel Card zu beziehen oder das gewährte Guthaben zu überschreiten. Etwaige im Testzeitraum mit dem Testfahrzeug verursachte Bußgelder sind vom Tester zu tragen.
 
§ 3 Bewerbung und Teilnahme am Test
 (1)      Die Aufrufphase zum Testen erfolgt in der Zeit vom 10.04. -  26.04.2017. Die Teilnahme erfolgt online auf www.bild.de, autobild.de und welt.de durch Ausfüllen des Fragebogens sowie ggf. dem Hochladen eines persönlichen Fotos. Teilnahmeschluss ist jeweils der 26. April, 23:59 Uhr. Maßgeblich ist der Zugang der Datenübermittlung.
(2)       Teilnehmen darf jede volljährige, natürliche Person, die ihren ständigen gemeldeten Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland hat und in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der VOLKSWAGEN AG und Axel Springer SE bzw. deren Tochterfirmen, sowie deren Angehörige.
(3)       Sämtliche Angaben im Fragebogen müssen wahrheitsgemäß sein. Für die Richtigkeit der Personenangaben und E-Mail-Adresse ist der Teilnehmer verantwortlich.
(4) Die Auswahl der Tester steht im Ermessen von Media Impact. Es besteht weder ein Anspruch auf Teilnahme am Test noch auf Überlassung der getesteten Fahrzeuge.
(6)       Media Impact wird zunächst eine Vorauswahl treffen und die endgültige Auswahl der 12 Teilnehmer nach einer Durchführung einer weiteren Befragung anhand eines Fragebogens treffen.
(7)       Die ausgewählten Tester werden telefonisch oder per Email benachrichtigt. Bestätigt der ausgewählte Tester nicht innerhalb der in der E-Mail-Benachrichtigung genannten Frist seine Teilnahme, so verfällt sein Teilnahmerecht an der Testaktion.
(8)       Die Volkswagen AG und Media Impact behalten sich vor, bereits zugelassene Teilnehmende jederzeit ohne Angabe von Gründen von dem Test auszuschließen.
 
§ 4 Personenbezogene Daten und spezielle Datenschutzbestimmungen
(1)       Um an dem Test teilnehmen zu können, müssen sich die Teilnehmer über das dafür vorgesehene Formular registrieren. Media Impact erhebt, verarbeitet, nutzt und speichert die bei der Registrierung angegebenen Daten des Teilnehmers zum Zwecke der Auswahl der Tester. Der Teilnehmer erklärt sich bis auf jederzeitigen Widerruf damit einverstanden, dass die Media Impact die von ihm im Zuge der Teilnahmeerklärung bekannt gegebenen personenbezogenen Daten des Teilnehmers (Vorname, Nachname, Adresse, Wohnort, E-Mail-Adresse[n], Telefonnummer[n], Geburtsdatum)
•    für die Ermittlung der Tester erhebt, verarbeitet und auf elektronischen Datenträgern speichert,
•    die ausgewählten Tester für die Testabwicklung an die Volkswagen AG, die Volkswagen Leasing GmbH, und Volkswagen Sachsen GmbH, übermittelt
(2)       Nach Beendigung der Vorauswahl werden Daten der Teilnehmer, die nicht als Tester ausgewählt worden sind, gelöscht.
(3)       Ohne ausdrückliche Einwilligung des Teilnehmers werden von Media Impact und der Volkswagen AG die Daten nicht für weitere Zwecke verwendet. Sämtliche personenbezogene Daten der Teilnehmer werden von Media Impact und der Volkswagen AG in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften verarbeitet und genutzt.
(4) Es steht den Teilnehmenden, jederzeit auch während des Wettbewerbs frei, per E-Mail an dtdz@axelspringer.de oder per Post an Media Impact Creative Services, Axel-Springer-Straße 65, 10888 Berlin, Stichwort: „Deutschland testet die Zukunft“ die Einwilligung in die Speicherung zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs verzichtet der Teilnehmende auf die weitere Teilnahme.
 
§ 5 Sonstiges
Änderungen und Ergänzungen dieser Teilnahmebedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Abbedingung der Schriftform.

Zurück zur Aktion



Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung