Lexus Enform

Softwarefehler bei Lexus-Navigationssystem

— 09.06.2016

Update legt Navi in den USA still

Das Infotainment- und Navigationssystem Enform an Bord vieler amerikanischer Lexus-Modelle kann seit einem Update nicht mehr genutzt werden. In Deutschland zugelassene Fahrzeuge sind nicht betroffen.

Das Infotainment- und Navigationssystem Enform an Bord amerikanischer Lexus-Modelle aktualisiert sich von selbst. Und zwar 'over the air', das heißt ohne Stopp in der Werkstatt und die Notwendigkeit, einen Laptop oder ein anderes Gerät anzuschließen. Theoretisch funktioniert das, praktisch ist es gerade schief gelaufen. Da hat sich das System durch ein Update selbst stillgelegt. Seitdem leuchtet das Display bei vielen in den USA zwischen 2014 und 2016 verkauften Lexus-Modellen und im US-Land-Cruiser kurz auf und versucht dann, neu zu starten, bleibt aber in einer Schleife hängen.

Lexus GS 450h Facelift (2016) im Test: Fahrbericht

Alle Infos zu Lexus

Fehlerhafte Daten sind schuld

Schuld sind, so Lexus USA, fehlerhafte Daten des Verkehrs- und Wetterinformationsdienstes, die die Fahrzeuge über das sogenannte Total Traffic Network bekommen. Einige Lexus-Eigner konnten sich offenbar damit helfen, dass sie die Batterie für kurze Zeit abklemmten. Lexus legt den Besitzern dagegen nahe, den nächsten Händler aufzusuchen, das System dort neu starten und die fehlerhaften Daten löschen zu lassen.

So stellen Sie Geklapper im Auto ab

Das können Sie selbst: Ratgeber Reparatur und Technik

Europäische Lexus nicht betroffen

Deutsche oder europäische Fahrzeuge sind laut Lexus Deutschland nicht betroffen, weil die hier zugelassenen Modelle ein anderes Navigationssystem an Bord haben.

Stichworte:

Navigationsystem

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung