Alptraum-Crash im 90er-Jahre-Neuwagen

Die schlimmsten Crashtest-Versager Die schlimmsten Crashtest-Versager Die schlimmsten Crashtest-Versager

Spektakulärer Crashtest: Nissan Tsuru vs. Nissan Versa

— 09.11.2016

Alptraum-Crash im 90er-Jahre-Neuwagen

Wie gut unsere Autos heute sind, zeigt dieser Crash eines nagelneuen Nissan auf dem Stand von 90er-Jahre-Technik. Der Fahrer hätte keine Chance. Mit Video!

Der Dummy im Tsuru zeigt klar: Ein Mensch am Steuer hätte diesen Aufprall nicht überlebt.

Ein Crashtest in Mexiko zeigt deutlich, wie sicher unsere Autos heute sind. Bei dem Test wurde eine Nissan-Limousine, gebaut auf dem technischen Stand der späten 80er-Jahre, mit einem Vergleichsmodell von heute einem seitlich versetzten Crash unterzogen. Das Ergebnis ist verheerend: Die Energie des Aufpralls schiebt den Nissan Tsuru von 2015 so heftig zusammen, dass der Fahrer wohl nicht überlebt hätte. Der Dummy prallt voll auf das Armaturenbrett. Das Auto hat keine moderne Sicherheitszelle, weder Airbags noch ABS. Wir kennen das Auto aus den 90ern, als es hierzulande als Nissan Sunny N14 angeboten wurde. Im Crashgegner aus aktueller Produktion mit Sicherheitstechnik auf dem heutigen Stand wäre der Zusammenstoß für den Fahrer eher glimpflich verlaufen. Der Nissan Versa von 2016 verfügt über Lenkrad- und Seiten-Airbags, die den Fahrer schützen.

4000 Todesfälle im überalterten Nissan?

Der erschütternde Crash wurde von der Testorganisation NCAP Lateinamerika und dem amerikanische Insurance Institute for Highway Safety initiiert in dem Bemühen, den Nissan Tsuru, der in Mexiko nach wie vor als Neuwagen im Angebot ist, vom Markt zu drängen. Der Tsuru wird für 4000 Verkehrstote in Mexiko in den Jahren 2007 bis 2012 verantwortlich gemacht. Er gehört bislang in Mexiko zu den günstigsten Neuwagen und gilt als robustes, zuverlässiges Auto. Letztlich hatte die Initiative Erfolg: 2017 tritt in Mexiko ein neues Fahrzeugsicherheitsgesetz in Kraft, das den Verkauf des Tsuru verbietet. Der Crash wirft aber auch ein düsteres Licht auf das Fahren mit Autos der 80er-Jahre.

Crashtest: Peugeot 406 Kombi vs. Baum

Crashtest: Peugeot 406 Crashtest: Peugeot 406 Crashtest: Opel Mokka
Note, Navara und Co: Alles zum Thema Nissan

Oldtimer trifft Neuwagen – mit verheerenden Folgen

Beim direkten Aufeinandertreffen hatte der Chevy Bel Air von 1959 dem modernen Malibu nichts entgegen zu setzen.

Wer weitere spektakuläre Crashtest-Bilder sucht, wird bei Youtube fündig. Wo auch immer auf der Welt ein Auto beim Crashtest die Waffen strecken musste – im Youtube-Archiv findet sich der Beweis. So wie der Chery Amulet, der in Russland förmlich zerbröselte. Ein Nachbau des alten Seat Toledo, made in China und lange als Neuwagen bei russischen Händlern. Oder der Holden Commodore, bei uns als Opel Commodore C bekannt, der beim Aufprall auf die Wand in selbiger zu verschwinden schien. Und natürlich findet sich dort auch der Chevrolet Bel Air aus dem Jahr 1959, der sich im Auftrag eben jenes Insurance Institute for Highway Safety mit einem Chevrolet Malibu Baujahr 2009 anlegte – und dessen moderner Sicherheitszelle nichts entgegen zu setzen hatte.

ADAC Crashtest: Beifahrerseiten-Crash

Blech verformen im Dienst der Sicherheit: Crashtests bei AUTO BILD

Die spektakulärsten Crashtest-Bilder gibt es in der Bildergalerie:

Alptraum-Crash im 90er-Jahre-Neuwagen

Die schlimmsten Crashtest-Versager Die schlimmsten Crashtest-Versager Die schlimmsten Crashtest-Versager

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.