Motorsport-Artikel auf der Spielwarenmesse in Nürnberg

Spielwarenmesse: Motorsport in Nürnberg

— 09.02.2017

Vettels letzter Ferrari in 1:8

Auf der weltgrößten Spielwaren-Messe in Nürnberg wurden zahlreiche Rennwagen-Modelle und auch diverse Autorenn-Brettspiele vorgestellt.

5000 Euro ist es wert; das 1:8-Modell von Sebastian Vettels 2016er Formel-1-Ferrari. Vorgestellt auf der weltgrößten Spielwarenmesse in Nürnberg, die vom 01. bis 06. Februar stattfand. Die Maße des nachgestellten Vettel-Renners: 65 x 43 x 12,5 Zentimeter. Das Modell von Amalgam ist ein detailgetreuer Nachbau. Selbst das kleine Lenkrad wurde lackiert. Erhältlich ist das XL-Spielzeugauto im Ferrari-Internet-Store.

Motorsport-Artikel auf der Spielwarenmesse in Nürnberg



Noch ein Highlight aus der Motorsport-Spielewelt: ein Monopoly-Spiel der Moto-GP-Saison 2016 von Winning Moves sowie diverse Formel 1- und MotoGP-Quartettspiele, die auf der Homepage des Herstellers angeboten werden.
Project Cars 2 - Testbericht und Gameplay-Video: HIER

Leider noch nicht in Deutschland erhältlich: The Race

Zudem wurden zwei Autorenn-Brettspiele für Kinder ausgestellt: „Autorennen“ und „Das Rennen“. Bei beiden Spielen ist das Prinzip leicht verständlich: Nachdem die Spieler aus diversen Puzzleteilen eine Rennstrecke gebaut haben, müssen sie mit ihrer Figur möglichst schnell eine Runde auf der Piste absolvieren. Dabei treten sie auf Spezialfelder, bei denen sie Ereigniskarten ziehen müssen. Auf diesen werden verschiedene Rennsituationen beschrieben, die sie im Rennen bevorteilen oder zurückwerfen. Beide Spiele stammen aus Polen, sind allerdings noch nicht in Deutschland erhältlich.

Autor: Alexander Warneke

Fotos: privat

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung