Luxus-Sportler im Crash

Sportwagen-Crash in Hameln

— 12.04.2012

Ferrari für Igel geschrottet

Ein Herz für Tiere! Ein 53-jähriger Niedersachse schrottete jetzt seinen Ferrari Testarossa, weil er einem Igel auswich. Sehen Sie diesen und andere spektakuläre Crashs.

Ein 53-jähriger Mann aus Niedersachsen hat offenbar ein größeres Herz für Tiere als für Nobelkarossen. Der Mann war mit seinem 17 Jahre alten Ferrari Testarossa (Neupreis 1995: 332.000 DM) im Kreis Hameln (Niedersachsen) auf der Landstraße unterwegs. In einem Waldstück kam er mit seinem Sportwagen nach dem Ausweichen des Igels auf der Fahrbahn ins Schleudern und geriet in die Leitplanke. Fahrer und Igel blieben unverletzt, der Ferrari muss allerdings in unsere Bildergalerie gecrashten Luxusautos.

Das wird teuer: Hier liegen 14 Super-Sportler in Trümmern

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung