Japan: Sportwagen-Crash

Bilder: 14 Luxus-Sportler im Massencrash Bilder: 14 Luxus-Sportler im Massencrash

Sportwagen-Crash in Japan

— 06.12.2011

Massenunfall mit 14 Luxus-Sportlern

Eben noch Millionen wert, jetzt nur noch Schrott: In Japan hat es einen spektakulären Massen-Unfall mit 14 Luxus-Sportwagen gegeben. Darunter acht Ferrari!

(dpa) Das dürfte eine der teuersten Auto-Karambolagen weltweit gewesen sein: In Japan ist es während einer Kolonnenfahrt von Liebhabern luxuriöser Sportwagen zu einer spektakulären Unfallserie gekommen. Wie der japanische Fernsehsender NHK am Montag (5. Dezember 2011) berichtete, hatten sich die Fahrer von acht Ferrari, drei Mercedes, einem Lamborghini und zwei weiteren Luxus-Flitzern am Vortag von der südjapanischen Hauptinsel Kyushu aus in Richtung Hiroshima auf den Weg gemacht. Plötzlich sei einer der Fahrer auf der Autobahn mit seinem Ferrari gegen die Leitplanken geprallt.

In der Bildergalerie: Weitere kuriose Unfälle

Die folgenden Wagen hätten noch versucht, dem Fahrzeug auszuweichen, sie seien sich dabei aber gegenseitig in die Quere gekommen. Die mit sündhaft teuren Trümmerteilen übersäte Autobahn musste sechs Stunden lang gesperrt werden. Zehn der Bruchpiloten seien ins Krankenhaus gebracht worden, sie hätten aber nur leichte Blessuren davongetragen, hieß es weiter. NHK zitierte Augenzeugen, wonach einige Fahrer zu schnell unterwegs gewesen sein sollen.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.