Tankstelle

Spritpreise im Oktober 2009

— 02.11.2009

Diesel auf Jahreshoch

Lange war es ruhig um die Kraftstoffpreise, jetzt meldet der ADAC ein Jahreshoch für Diesel. Auch Super steigt stetig nach oben in der Preisspirale, rangiert aber noch knapp unter einem Jahreshoch.

Normalerweise sind es die Ferien, die für Rekordpreise beim Kraftstoff sorgen. Nicht dieses Mal: Den bislang teuerstne Tag für Dieselkraftstoff markierte im laufenden Jahr 2009 der 30. Oktober. An jenem Freitag kostete ein Liter Diesel im bundesweiten Durchschnitt 1,153 Euro und damit 1,2 Cent mehr als am 26. August, dem bisherigen Jahresmaximum. Das meldet der ADAC. Insgesamt stieg im Oktober der durchschnittliche Dieselpreis gegenüber dem Vormonat um 3,3 Cent auf 1,116 Euro und erreichte damit ebenfalls einen neuen Höchststand.

Auch Super legte zu

Laut ADAC sei es nur dem anhaltend schwachen US-Dollar zu verdanken, dass die im Oktober zeitweise auf knapp unter 80 Dollar gestiegenen Notierungen von Brent-Rohöl nicht zu einem neuen Jahresrekord auch beim Benzinpreis geführt haben. Doch auch Super legte zu: Der Liter Superbenzin verteuerte sich im Vergleich zum September um 1,2 Cent auf durchschnittlich 1,309 Euro.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.