ADAC: Spritpreise Januar 2014

Spritpreise Januar 2014

— 03.02.2014

Spritpreise auf Dreijahrestief

Im Januar 2014 konnten Autofahrer so günstig tanken wie seit fast drei Jahren nicht mehr. Laut ADAC kostete ein Liter Benzin im Schnitt 1,486 Euro, Diesel gab's für 1,378 Euro.

Was für ein toller Start ins neue Jahr! Zumindest, was die Spritpreise angeht. Wie der ADAC meldet, war im Januar 2014 das Tanken so günstig wie seit Februar 2011 nicht mehr. Nach einer aktuellen Auswertung kostete ein Liter Super E10 im Monatsdurchschnitt 1,486 Euro. Diesel  gab es für durchschnittlich 1,378 Euro pro Liter.

Dabei ging der Monat gar nicht so erfreulich los: Der 1. Januar war tanktechnisch der teuerste Tag. Super E10 kostete im Tagesdurchschnitt 1,532 Euro, Diesel 1,426 Euro. Günstigster Tanktag war bei beiden Sorten der 21. Januar: Benzin gab's hier für durchschnittlich 1,475 Euro, Diesel-Fahrer mussten pro Liter 1,365 Euro bezahlen.

Autor: Maike Schade

Stichworte:

Benzin Diesel Tanken

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.