SsangYong Musso Sports

SsangYong Musso Sports

SsangYong Musso Sports

— 17.03.2004

Unbekannte Größe

Den Offroad-Koreaner Musso gibt es jetzt auch als Pickup in zwei Ausstattungs-Varianten. Preis: ab 22.900 Euro.

In aller Munde ist SsangYong noch nicht – bei diesem Namen ist das auch gar nicht so einfach. 1995 tauchten die Koreaner das erste Mal auf dem deutschen Markt auf, um 2000 wieder in der Versenkung zu verschwinden. Mit neuem Elan ist die Marke mittlerweile wieder präsent, unter anderem mit dem Offroader Musso, den es ab sofort auch in einer Pick-up-Version gibt.

Der Musso Sports hat eine vollwertige Doppelkabine mit fünf Sitzplätzen, dahinter bietet ein fast quadratischer Laderaum (1,13 x 1,29 Meter) Platz für schweres Gerät. Reicht das nicht aus, nimmt der Musso per Anhänger bis zu 3450 Kilo an den Haken. Zur Ausstattung zählen manuelle Klimaanlage, ABS mit EBD, Fahrer-Airbag, Ladeflächenabdeckung, elektrische Außenspiegel und Fensterheber, Zentralverriegelung und höhenverstellbares Lenkrad. Die "Luxus"-Version rollt zusätzlich mit Klimaautomatik, Holzdekor und 255er Bereifung auf Leichtmetallrädern zum Händler. Beide Varianten werden von einem 2,9-Liter-Turbodiesel mit 120 PS angetrieben. Die Preise: 22.900 Euro kostet der Musso Sports 290 S, für den 290 S Luxus werden 23.900 Euro fällig.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.