Star Wars: Ufo-Absturz auf der A3

Star Wars auf der Autobahn

— 15.12.2014

UFO crasht auf die A3

"Auf der A3 ist ein UFO abgestürzt", warnt der Verkehrsfunk. Und tatsächlich: Auf der linken Spur liegt ein brennendes Fluggerät. Die Insassen sind wohlauf!

Die Besatzung, so scheint's, hat den Absturz überlebt.

"Vorsicht, liebe Autofahrer, auf der A3 Oberhausen in Richtung Arnheim ist die linke Spur aufgrund eines UFO-Absturzes gesperrt. Bitte bilden Sie eine Rettungsgasse." Noch spektakulärer als diese Verkehrsmeldung ist das zugehörige Video, das tatsächlich ein abgestürztes Raumschiff zeigt: In zwei Teilen liegt es auf der verschneiten Autobahn, aus einem Wrackteil schlagen Flammen. Die Besatzung scheint unverletzt, zumindest stehen zwei Typen in weißen Raumanzügen ziemlich genervt herum. Vielleicht warten sie auf den AURC, den Allgemeinen Universalen Raumschiff Club, der sie bergen soll?
Man weiß es nicht, auch nicht, wer genau dieses Zehn-Sekunden-Filmchen mit abgestürztem Tie Fighter lanciert hat. Vermutung: Sky war's. In ziemlich genau einem Jahr, am 17. Dezember 2015, kommt nämlich der siebte Teil von Star Wars "Das Erwachen der Macht" in die deutschen Kinos, und zum Eingrooven auf das Sternenspektakel hat der Bezahlsender die ersten sechs Teile der Saga gezeigt. Zugegeben: Das Video macht Lust auf mehr.

Darthcar von Hot Wheels

Autor: Maike Schade

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.