Statistik der Handy-Sünder

Statistik der Handy-Sünder

— 29.03.2006

Teure Telefonate

Im Jahr 2005 mußten rund 290.000 Autofahrer je 40 Euro Bußgeld zahlen, weil sie beim Telefonieren am Steuer erwischt wurden.

"Handy am Steuer, das wird teuer." Der Satz ist so einfach zu merken, und trotzdem wurden 2005 rund 290.000 Autofahrer mit dem Telefon am Ohr erwischt. Und der Tarif ist nicht gerade billig: Ein Gespräch kostet 40 Euro Bußgeld, den Punkt in Flensburg gibt es gratis obendrauf. Summa summarum spülte das fast zwölf Millionen Euro in die dankbare Staatskasse.

"Die Zahl der Verstöße scheint sich inzwischen bei gut 25.000 pro Monat einzupendeln", weiß das Kraftfahrt-Bundesamt. Gegenüber 2004 hat sich die Zahl der Verstöße mehr als verdoppelt – da waren es noch 111.300 verbotene Telefonate.

Autor: Michael Voß

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.