Statistisches Bundesamt veröffentlicht vorläufige Zahlen

Statistik: Verkehrstote Oktober 2013

— 27.12.2013

So wenig Tote wie noch nie

Die Oktober-Statistik bestätigt die Prognosen: 2013 wird als das bislang sicherste Jahr in die Geschichte des deutschen Autoverkehrs eingehen.

Seit den frühen 70er Jahren nimmt die Zahl der Verkehrstoten fast jedes Jahr ab.

Das Statistische Bundesamt hat die vorläufigen Zahlen zu Verkehrsunfällen im Oktober 2013 veröffentlicht. Die wichtigste Nachricht: Die Zahl der Getöteten und Verletzten im Vergleich zum Vorjahr sinkt weiter. Etwa seit 1970 ist die Zahl der Verkehrstoten im Großen und Ganzen rückläufig. Das liegt zum Beispiel an verbesserter Sicherheitstechnik in den Autos, Fortschritten in der Unfallmedizin und im Straßenbau sowie der Sensibilisierung der Fahrer. Laut den vorläufigen Zahlen (Stand: 27. Dezember 2013) wurden bei Autounfällen in Deutschland im Oktober 2774 Menschen getötet. Das sind 307 weniger als im Oktober 2012. Nahezu alle Bundesländer konnten ihre Statistiken verbessern, nur in Bayern und Baden-Württemberg gab es geringfügig mehr Opfer zu beklagen als im Vorjahr. Die meisten Unfälle insgesamt fanden auf den Straßen in NRW statt, dort krachte es 59.180 Mal (384 Tote, 58.769 Verletzte). Die wenigsten Blechschäden entstanden der Bewohnerzahl entsprechend in Bremen, dort wurden 4177 Unfälle registriert, bei denen sechs Personen starben und 3215 verletzt wurden. Trauriges Schlusslicht der Statistik ist Bayern – dort kamen im Oktober 2013 insgesamt 572 Menschen bei oder auch nach 58.268 Verkehrsunfällen zu Tode (57.696 Verletzte).

Autor: Jonathan Blum

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.