Stauprognose 12. bis 14. September 2003

Stauprognose 12. bis 14. September 2003

— 12.09.2003

Richtung NRW wird's eng

In Nordrhein-Westfalen enden am Wochenende die Sommerferien. Starker Heimreiseverkehr ist programmiert.

Noch einmal erwartet Autofahrer auf den deutschen Fernstrecken starker Heimreiseverkehr. Weil nun auch in Nordrhein-Westfalen die Sommerferien enden, ist am Wochenende vor allem auf den Zufahrtsstraßen in das bevölkerungsreichste Bundesland mit Engpässen zu rechnen. Heimkehrer, die keine schulpflichtigen Kinder haben, dürften dafür sorgen, dass es auch auf den übrigen deutschen Ferienautobahnen lebhaft zugehen wird. Umgekehrt werden erneut zahlreiche Urlaubsnachzügler in den Süden beziehungsweise Wochenendausflügler in die Berge unterwegs sein.

Auf folgenden Autobahnen sind vor allem am Samstag Behinderungen und Staus einzuplanen: • Fernstraßen von der Nord- und Ostsee • A7 Flensburg - Hamburg und Kempten - Würzburg - Hamburg • A1 Lübeck - Hamburg - Bremen - Köln • A24 Autobahndreieck Wittstock - Berlin • A2 Hannover - Dortmund • A4 Raum Köln • A9 München - Nürnberg - Berlin • A72 Hof - Chemnitz • A3 Passau - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt - Oberhausen • A5 Basel - Karlruhe - Frankfurt • A8 Salzburg - München - Stuttgart - Karlsruhe • A99 Umfahrung München • A93 Kufstein - Inntaldreieck • A95/B2 München - Garmisch-Partenkirchen • B310/A7 Füssen - Kempten.

Meist kürzere Wartezeiten müssen Autofahrer weiterhin an den Grenzübergängen nach und von Polen und Tschechien einkalkulieren. Auf Österreichs Fernstraßen ist ebenfalls mit Verkehrsbelastungen zu rechnen. Dies gilt vor allem für die Rheintalautobahn, die Fernpass-Route, die Inntal- und Brennerautobahn, die jetzt wieder stärker befahrenen Salzburger und Tiroler Bundesstraßen, ganz besonders aber für die Tauernautobahn vor dem Tauern- und Katschbergtunnel. Auf der italienischen Brennerautobahn erwartet Autofahrer erneut lebhafter Verkehr, ebenfalls auf der Verbindung Reschenpass - Meran. In der Schweiz dürfte es wieder Staus vor dem Gotthard-Tunnel sowie Behinderungen auf der A1 St. Gallen - Zürich - Bern geben. (autobild.de/ADAC)

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.