Stauprognose 4. bis 6. Januar 2008

— 04.01.2008

Die weiße Welle kommt zurück

Am Wochenende enden in zwölf Bundesländern die Weihnachtsferien. Die Heimreise wird für viele Urlauber zur Geduldsprobe. Besonders voll wird es auf den Autobahnen laut ADAC am 5. Januar.



Der ADAC prognostiziert für die deutschen Autofahrer auf den Heimreiserouten aus den Wintersportgebieten am kommenden Wochenende große Staugefahr. In zwölf Bundesländern sowie in den Niederlanden enden die Weihnachtsferien. Auch in die Wintersportgebiete wird das Verkehrsaufkommen durch zehlreiche Späturlauber zeitweise lebhaft sein. Besonders viel Geduld benötigen Autofahrer, die am 5. Januar unterwegs sind. Hier die dicksten Staustrecken: • A7/A1 Großraum Hamburg • A1 Köln - Dortmund - Bremen • A2 Dortmund - Hannover - Berlin • A72 Chemnitz - Hof • A4 Eisenach - Dresden - Görlitz • A3 Nürnberg - Frankfurt - Oberhausen - Köln • A9 München - Nürnberg - Berlin • A5 Basel - Karlsruhe - Frankfurt - Kassel • A7 Füssen - Kempten - Würzburg - Kassel • A8 Salzburg - München - Stuttgart - Karlsruhe • A81 Singen - Stuttgart • A99 Umfahrung München • A93 Kufstein - Inntaldreieck • A95/B2 München - Garmisch-Partenkirchen, Spitzenzeiten:  • Freitag, 4. Januar: 13:00 bis 18:00 Uhr • Samstag, 5. Januar: 11:00 bis 18:00 Uhr • Sonntag, 6. Januar: 14:00 bis 20:00 Uhr

Volle Straßen in den Skigebieten

In den Wintersportgebieten Österreichs, der Schweiz und Italien geht es schleppend voran.

In den Wintersportgebieten Österreichs, der Schweiz und Italien geht es schleppend voran.

Die Fernstraßen in den benachbarten Alpenländern werden am Wochenende ebenfalls voll sein. Viele Urlauber, neben deutschen und niederländischen Autofahrern auch Österreicher, Schweizer und Italiener, kehren aus den Weihnachtsferien zurück. Zusätzlich sorgen Wintersportler auf der Hin- und Rückreise für starkes Verkehrsaufkommen. Insbesondere am 5. Januar herrscht auf allen wichtigen Fernstrecken wie Tauern-, Inntal-, Brenner-, Rheintalautobahn und der Arlberg-Route Staualarm. In der Schweiz gilt dies für die Gotthard-Route sowie die Strecke A1 Zürich - Bern - St. Gallen und in Italien für die Brennerstrecke.

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige