Stauprognose 4. bis 8. Mai 2005

Stauprognose 4. bis 8. Mai 2005

— 03.05.2005

Höllenstau an Himmelfahrt

Deutschland nutzt den Brückentag. Unangenehmer Nebeneffekt: Schon am Mittwoch vor Himmelfahrt sind die Straßen dicht.

Christi Himmelfahrt steht vor der Tür. Das heißt: Rechzeitig zum Feiertag werden Autofahrer kolonnenweise in den Kurzurlaub starten und besonders Mittwoch in den Nachmittags- und Abendstunden für dichten Verkehr sorgen. Erschwerte Bedingungen herrschen in Hamburg – die Hansestadt schickt ihre Schüler zugleich in einwöchige Pfingstferien. Staugefahr droht vor allem auf folgenden Strecken:

A1 Hamburg - Lübeck - Bremen - Dortmund - Köln • A24 Berlin - Hamburg • A7 Flensburg - Hamburg - Hannover - Würzburg - Kempten • A9 Berlin - Nürnberg - München • A3 Oberhausen - Frankfurt - Würzburg - Nürnberg - Passau • A5 Frankfurt - Karlsruhe - Basel • A8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg • A99 Umfahrung München • A95/B2 München - Garmisch • A7/B310 Kempten - Füssen.

In Österreich und der Schweiz – auch hier wird gefeiert – erwartet der ADAC auf den Fernrouten ebenfalls dichten Urlauber- und Ausflugsverkehr. Das gilt in Österreich vor allem für die Tauern-, Inntal- und Brennerautobahn, in der Schweiz für die Gotthardroute. An den Grenzen nach Tschechien und Polen müssen kurze Wartezeiten einkalkuliert werden.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.