ADAC-Stauprognose: 12. bis 14. Juni 2015

Stauprognose: Aktuelle Staumeldungen

— 23.10.2017

Ferien- und Feiertagsstaus

Für das Wochenende vom 27. Oktober bis 1. November 2017 erwartet der ADAC viel Verkehr. Grund sind Ferien und Feiertage. Die aktuelle ADAC-Stauprognose!

Am kommenden Wochenende (27. Oktober bis 1. November 2017) wird es auf den Fernstraßen voll, prophezeit der ADAC in seiner Stauprognose. Grund sind die Herbstferien in mehreren Bundesländern sowie zwei Feiertage. In Bayern und Baden-Württemberg beginnen die Ferien, Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen sind mittendrin. In Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und im Norden der Niederlande neigen sich die Ferien dem Ende zu. Außerdem locken der Reformationstag am 31. Oktober (der wegen des 500. Geburtstags der Reformation ausnahmsweise bundesweit frei ist) und Allerheiligen am 1. November Kurzurlauber auf die Straßen. Viele von ihnen werden die Alpen, die Mittelgebirge, den Süden und die Küsten ansteuern. Als Stoßzeiten identifiziert der ADAC Freitag von 13:00 bis 20:00 Uhr, Samstag von 10:00 bis 15:00 Uhr, Sonntag von 16:00 bis 19:00 Uhr, Montag von 06:00 bis 09:00 Uhr und von 14:00 bis 18:00 Uhr, Dienstag von 14:00 bis 18:00 Uhr und Mittwoch von 06:00 bis 09:00 Uhr und von 14:00 bis 18:00 Uhr. Für zusätzliche Behinderungen sorgen Baustellen, Vollsperrungen und Veranstaltungen.
Wichtig: Seit dem 19. Oktober ist ein neuer Bußgeldkatalog in Kraft.
Alles zum Thema Stau

Die Staustrecken vom 27. Oktober bis 1. November

• Fernstraßen von und zur Nord- und Ostsee • Großräume Berlin, Hamburg, Frankfurt, Köln und München • A1 Köln - Bremen - Hamburg • A1/A3/A4 Kölner Ring • A2 Dortmund - Hannover - Berlin • A3 Köln - Frankfurt - Nürnberg - Passau • A4 Kirchheimer Dreieck - Erfurt - Dresden • A5 Hattenbacher Dreieck - Karlsruhe - Basel • A6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg • A7 Hamburg - Hannover - Würzburg - Füssen/Reutte • A7 Hamburg - Flensburg • A8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg • A9 München - Nürnberg - Berlin • A10 Berliner Ring • A11 Berliner Ring - Dreieck Uckermark • A19 Dreieck Wittstock Dosse - Rostock • A24 Hamburg - Berlin • A61 Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbach • A81 Stuttgart - Singen • A93 Inntaldreieck - Kufstein • A95/B2 München - Garmisch-Partenkirchen • A96 München - Lindau • A99 Umfahrung München.

Die Baustellenstrecken von A1 bis A99

Ganz schön voll: An Baustellen sind Staus so gut wie garantiert.

• A1 Köln - Dortmund und Osnabrück - Bremen • A2 Dortmund - Hannover und Magdeburg - Berliner Ring • A3 Passau - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt - Köln • A5 Basel - Karlsruhe - Heidelberg und Frankfurt - Kassel • A6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn • A7 Ulm - Würzburg und Hannover - Hamburg - Flensburg • A8 Stuttgart - München • A9 Halle/Leipzig - Berlin • A10 Berliner Ring • A31 Gronau - Oberhausen • A45 Hagen - Gießen • A61 Koblenz - Mönchengladbach • A93 Rosenheim - Kiefersfelden • A96 Lindau - München • A99 Münchner Ostumgehung.

Österreich und andere Nachbarländer

Auch im benachbarten Ausland ist viel los. Das sind die belasteten Strecken:
 
Österreich: A1 West-, A10 Tauern-, A12 Inntal-, A13 Brennerautobahn, B179 Fernpass-Route sowie die wichtigen Bundesstraßen in Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Kärnten und der Steiermark • Italien: A22/SS12 Brennerstrecke, Verbindung Reschenpass - Meran, SS38 Meran - Bozen und SS 49 Pustertaler Staatsstraße • Schweiz: A2 Basel - Chiasso und A1 St. Gallen - Zürich - Bern.

Wichtig für Österreich-Urlauber: Der knapp 14 Kilometer lange Arlbergtunnel entlang der S16, der Tirol mit Vorarlberg verbindet, ist nach mehrmonatiger Sperre wieder für den Verkehr freigegeben worden. Dafür testet das Bundesland Tirol am 27. Oktober eine Blockabfertigung für Lkw. Das kann zur erheblichen Rückstaus führen, gegebenenfalls sogar bis auf die A8 München - Salzburg.

Autofahren im Ausland: Die kuriosesten Regeln

Vollsperrungen und andere Hindernisse

• A1 Euskirchen Richtung Köln zwischen Köln-Bockelmünd und Kreuz Köln-Nord von Freitag (27. Oktober, 22:00 Uhr) bis Montag (30. Oktober, 05:00 Uhr) • A1 Köln Richtung Euskirchen im Bereich Kreuz Köln-Nord von Freitag (27. Oktober, 22:00 Uhr) bis Montag (30. Oktober, 05:00 Uhr) • A23 Heide Richtung Hamburg zwischen Hamburg-Eidelstedt und Dreieck Hamburg-Nordwest von Mittwoch (1. November, 22:00 Uhr) bis Donnerstag (2. November, 05:00 Uhr) • A60 Lüttich Richtung Wittlich zwischen Bleialf und Prüm bis Dienstag (31. Oktober, 13:00 Uhr) • A226 Abzweig Lübeck-Travemünde Richtung Bad Schwartau zwischen Lübeck-Dänischburg und Dreieck Bad Schwartau bis Freitag (1. Dezember, 17:00 Uhr) • A261 Eckverbindung Harburg/Hamburg-Südwest Richtung Buchholzer Dreieck zwischen Dreieck Hamburg-Südwest und Buchholzer Dreieck bis Freitag (24. November, 19:00 Uhr) • A542 Monheim Richtung Langenfeld zwischen Dreieck Monheim-Süd und Dreieck Langenfeld bis Samstag (18. November) • A656 Mannheim Richtung Heidelberg zwischen Manniem-Seckenheim und Kreuz Heidelberg bis Freitag (27. Oktober, 17:00 Uhr).

Langfristig wegen massiver Fahrbahnschäden gesperrt ist die A20 (Stettin - Rostock) in Richtung Rostock zwischen Tribsees und Sanitz.

Diese Veranstaltungen können den Verkehr behindern: Internationale Bootsmesse "Hanseboot" in Hamburg (28. Oktober bis 5. November) Verbrauchermesse "Consumenta" in Nürnberg (28. Oktober bis 5. November) Volksfest "Bremer Freimarkt" in Bremen (13. bis 29. Oktober) Marathonläufe in Frankfurt und Braunschweig am Sonntag (29. Oktober).

Stau-Trick und Wetter-Tipp vom ADAC

Folgenden Tipp für die (langfristige) Reiseplanung hat der ADAC: Während der Ferien sollten Urlauber besser nicht die Wochenenden, sondern einen Dienstag oder Mittwoch für die An- und Abreise wählen. An diesen Tagen kommt man meist schneller ans Ziel. Mit dem Herbst müssen Autofahrer wieder mit witterungsbedingten Einschränkungen rechnen. Neben Regen und Laub auf dem Asphalt ist es vor allem der Nebel, der die Fahrt behindern kann. Auch tagsüber mit Abblendlicht zu fahren, ist daher eine gute Idee. Bei einer Sichtweite von weniger als 50 Metern muss die Nebelschlussleuchte eingeschaltet werden. Der wichtigste Tipp fürs Fahren bei Nebel lautet aber: Fuß vom Gas! Fallen die ersten Flocken vom Himmel, sind Winter- oder Ganzjahresreifen vorgeschrieben.

Stichworte:

Autobahn Stau

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Online-Voting

'Stürzen Sie sich in den Osterstau?'

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung