ADAC-Stauprognose: 12. bis 14. Juni 2015

Stauprognose: Aktuelle Staumeldungen

— 22.05.2017

Staugefahr an Himmelfahrt

Das lange Himmelfahrt-Wochenende sorgt für volle Straßen! Daher sollten Autofahrer vom 24. bis 28. Mai 2017 Verzögerungen einplanen. Die aktuelle Stauprognose!

Am kommenden langen Himmelfahrt-Wochenende werden laut ADAC die Autobahnen voll. Für manchen Arbeitnehmer beginnt das Wochenende schon am Mittwochnachmittag. Der bundesweite Feiertag Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 25. Mai, lockt viele Deutsche besonders bei schönem Wetter ins Grüne. In Berlin, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen ist Freitag, der 26. Mai, offiziell schulfrei. Berlin gönnt seinen Schulkindern sogar schon den Mittwoch als freien Tag. Die meisten Kurzurlauber zieht es in die Naherholungsgebiete, an die Küste oder in den Süden. Am Sonntag, 28. Mai, strömen dann alle wieder heim. Viele Staus sind programmiert! Am Samstag, 27. Mai, sind dafür mit Ausnahme von Hamburgern, die auf der Rückfahrt aus dem einwöchigen Urlaub sind, kaum Autofahrer unterwegs.
Alles zum Thema Stau

Die Staustrecken an Himmelfahrt

• Fernstraßen von und zur Küste • Großräume Hamburg, Berlin, Köln, Frankfurt, Stuttgart, München • A1 Köln - Bremen - Hamburg - Lübeck • A2 Berlin - Hannover - Dortmund • A1/A3/A4 Kölner Ring • A3 Köln - Frankfurt - Würzburg - Nürnberg - Passau • A4 Kirchheimer Dreieck - Erfurt - Chemnitz - Dresden • A5 Hattenbacher Dreieck - Darmstadt - Karlsruhe - Basel • A6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg • A7 Hamburg - Hannover - Würzburg - Füssen/Reutte • A7 Hamburg - Flensburg • A8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg • A9 München - Nürnberg - Berlin • A10 Berliner Ring • A93 Inntaldreieck - Kufstein • A95/B2 München - Garmisch-Partenkirchen • A99 Umfahrung München.

Die Baustellenstrecken von A1 bis A99

• A1 Köln - Dortmund und Osnabrück - Bremen • A2 Dortmund - Hannover - Braunschweig und Magedburg - Berliner Ring • A3 Passau - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt - Köln - Oberhausen • A4 Aachen - Köln • A5 Basel - Karlsruhe - Heidelberg • A6 Kaiserslautern - Mannheim und Heilbronn - Nürnberg • A7 Ulm - Würzburg - Kassel und Hamburg - Flensburg • A8 Karlsruhe - Stuttgart - München • A9 Nürnberg - Halle/Leipzig - Berlin • A10 Berliner Ring • A12 Berliner Ring - Frankfurt (Oder) • A13 Schönefelder Kreuz - Dresden • A24 Pritzwalk - Schwerin • A45 Hagen - Gießen • A61 Mönchengladbach - Koblenz - Mönchengladbach • A72 Plauen - Zwickau • A96 Lindau - München.
Anzeige

Reifen-Finder


Österreich und andere Nachbarländer

Im benachbarten Ausland - auch in Österreich, der Schweiz, Frankreich, den Niederlanden und einigen anderen Ländern ist am Donnerstag, 25. Mai, Feiertag - wird auf den Fernrouten bei schönem Wetter reger Ausflugs- und Kurzurlaubsverkehr herrschen. Auch hier sind die staureichsten Zeiten Mittwoch- und Sonntagnachmittag.

Autofahren im Ausland: Die kuriosesten Regeln

Zum Download: Die Tankstellen neben der Autobahn

Vollsperrungen und andere Behinderungen

• A3 Oberhausen Richtung Köln zwischen Dreieck Langenfeld und Kreuz Leverkusen (24. Mai, 22:00 Uhr, bis Montag, 29. Mai, 05:00) • A3 Oberhausen Richtung Köln zwischen Kreuz Ratingen-Ost und Kreuz Hilden (24. Mai, 22:00 Uhr, bis 29. Mai, 05:00 Uhr) • A7 Hamburg - Flensburg in beiden Richtungen zwischen Henstedt-Ulzburg und Kaltenkirchen (27. Mai, 22:00 Uhr, bis Sonntag, 28. Mai, 06:00 Uhr) • A45 Aschaffenburg - Gießen in beiden Richtungen zwischen Gießener Südkreuz und Gießen-Lützellinden (27. Mai, 18:00 Uhr bis 28. Mai, 11:00 Uhr) • A226 Abzweig Lübeck, Travemünde Richtung Bad Schwartau zwischen Lübeck-Dänischburg und Dreieck Bad Schwartau (bis 1. Dezember, 17:00 Uhr) •
A542 Monheim Richtung Langenfeld zwischen Immigrath und Dreieck Langenfeld (bis Sonntag, 30. Juli).

Stau-Ausblick 2017

Mit den nächsten längeren Staus ist am 2. Juni zu rechnen – das ist der Tag vor dem Pfingstwochenende. Dieser Tag avancierte 2016 zum staureichsten Tag des Jahres. Ebenfalls äußerst voll werden soll es 2017 am Freitag vor dem langen Wochenende des 3. Oktober (Tag der deutschen Einheit), der diesmal auf einen Dienstag fällt. Die kritischste Zeit der Sommerstausaison 2017 liegt zwischen dem Wochenende vom 14. bis 16. Juli und dem ersten August-Wochenende. Höhepunkt soll laut ADAC voraussichtlich das letzte Juliwochenende werden. Dann sind alle Bundesländer in den Ferien. Und noch einen Tipp für die (langfristige) Reiseplanung hat der ADAC: Wenn möglich, sollten Urlauber während der (Sommer-)Ferien nicht die Wochenenden, sondern einen Dienstag oder Mittwoch für die An- und Abreise wählen. An diesen Tagen kommt man meist schneller und entspannter ans Ziel.

Stichworte:

Autobahn Stau

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Online-Voting

'Stürzen Sie sich in den Osterstau?'

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung