Neue Hybrid- und Elektro-Autos (bis 2022)

Stromtankstellen bei Aldi Süd

— 01.06.2015

Bei Einkauf Strom

Aldi Süd hat in Kooperation mit RWE die erste Stromtankstelle in Hessen vorgestellt. Kunden können an den Ladestationen gratis Strom tanken.

Die erste von elf in Hessen geplanten Supermarkt-Schnellladestationen für Elektrofahrzeuge ist eröffnet. In Zukunft können Aldi-Kunden an bis zu 50 Standorten in Deutschland während ihres Einkaufs Strom tanken. Im Beisein des hessischen Wirtschaftsministers Tarek Al-Wazir (im Bild mittig) und Dietrich Gemmel (links) von Technologiepartner RWE eröffnete Karl-Heinz Kehl (rechts, Geschäftsführer Energiemanagement Aldi Süd) den Ladepunkt. Der Clou: Der auf dem Filialdach mit Solarkollektoren erzeugte Strom ist für Kunden umsonst. Das Konzept ist in Nordrhein-Westfalen bereits an drei Standorten im Einsatz.

Strom tanken bei Ikea? Die "Charge Lounge" auf der Hannover Messe
Nowegen will Diesel und Benziner verbieten

Und egal, ob Nissan Leaf, Toyota Prius oder BMW i3 auf den Parkplatz rollen, dank Anschlüssen für Combined Charging System, Chademo und Typ-2-Stecker kommen diese und sogar Tesla-Fahrzeuge hier zu einer Akkuladung. Die neuen Schnelladestationen erweitern das europäische Ladenetz von RWE auf rund 4100 Ladepunkte. Im Jahr 2014 verzeichnete der Stromversorger genug getankte Energie für 17 Millionen emissionsfrei zurückgelegte Kilometer.
Mehr zum Thema Elektromobilität: AUTO BILD GREENCARS

Neue Hybrid- und Elektro-Autos (bis 2022)

Autor: Jonathan Blum

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung