Studie "Rauchen im Auto"

Studie "Rauchen im Auto"

— 21.09.2007

Weniger Qualm im Cockpit

Der blaue Dunst in deutschen Autos verzieht sich immer mehr. Das ergab die Raucherstudie 2007 von AvD und BAT.

Der blaue Dunst in deutschen Autos verzieht sich immer mehr. Das ergab die Raucherstudie 2007 des Instituts für Verkehrssoziologie im Auftrag des Automobilclub von Deutschland (AvD) und British American Tobacco (BAT). Von den befragten Rauchern gaben 56,6 Prozent an, generell auf den Glimmstängel am Steuer zu verzichten und lieber häufiger eine Pause einzulegen. Bei einer Pilotstudie im Jahr 2005 waren es noch 51,2 Prozent. Hauptmotiv für den Glimmstengel-Verzicht beim Fahren ist mit 40 Prozent noch immer der angestrebte Werterhalt des eigenen Fahrzeugs (2005: 49,6 Prozent). Humanitäre Gründe haben mittlerweile allerdings an Bedeutung gewonnen: 28,1 Prozent (2005: 19,4%) der Fahrer erklärten, aus gesundheitlicher Rücksichtnahme nicht zu rauchen, für 26,7 Prozent (2005: 21,7%) ist der Entzug eine Frage der Höflichkeit gegenüber den Mitreisenden. Sicherheitsaspekte waren für 19,5 Prozent der Befragten (2005: 18,6%) ausschlaggebend. Mehrfachnennungen von Gründen waren möglich.

Nur 12,3 Prozent können nie ohne Glimmstängel

"Auf die Versuche des politischen Systems, den privaten Raum im Inneren des Automobils moralisch zu enteignen, reagieren rauchende Autofahrer mit einem von Höflichkeit geleiteten Verzicht auf die Zigarette im Wagen", bewertet AvD-Verkehrssoziologe Bastian Roet die Ergebnisse, die im Rahmen der 62. IAA in Frankfurt präsentiert wurden. Die Studie ergab weiterhin, dass immerhin 31,4 Prozent (2005: 33,1%) der Tabakliebhaber das Feuerzeug je nach Situation liegenlassen. Nur 12,3 Prozent (2005: 15,7%) können auch im Cockpit generell nicht ohne. Befragt wurden 619 Raucher mit Beifahrern und Kindern im Fahrzeug auf sieben verschiedenen Autobahnraststätten in drei Bundesländern. Sie waren durchschnittlich 416 Kilometer unterwegs und gaben an, alle zwei Stunden eine Pause zu machen.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.