Studie Renault Kangoo Break'up

Studie Renault Kangoo Break'up

— 09.08.2002

Kangoo als Outdoor-Pick-up

Der Kangoo macht sich frei: Auf dem 4x4-Salon in Val d'Isère (10. bis 18. August 2002) präsentiert Renault eine Pick-up-Studie des Familien-Transporters.

Offen für Familie, Freizeit und Fahrräder – so lautete das Arbeitsmotto der neuen Renault-Studie Kangoo Break'up. Auf dem 4x4-Salon in Val d'Isère präsentieren die Franzosen das allradgetriebene Spaßmobil erstmals der Öffentlichkeit. Die Karosserie fällt etwas länger aus als die des Serien-Kangoo (plus 117 Millimeter). Durch Weglassen der Seiten- und Dachbleche im Heckbereich entstand ein offener Gepäckraum. Der Zugang zum Ladeabteil erfolgt über zwei Schwingklappen mit einem Öffnungswinkel von 90 Grad (nach innen und nach außen). So lassen sich auch Gepäckstücke verstauen, die länger sind als die Ladefläche.

Sehr praktisch: der in den Ladeboden integrierte Haltemechanismus für Fahrräder. Zwei Klammern im Ladeboden halten die Hinterräder fest, zwei Riemen über dem Rückfenster die Vorderräder, zwei Schwenkarme, die im ungenutzten Zustand rechts und links an die hinteren Dachholme geklappt sind, den Fahrradrahmen. Passende Bikes hat Renault übrigens gleich mitentwickelt. Auch als Studie, aus Karbonfaser und Titan.

Leicht geht es auch im Innneraum zu – und gewohnt ungezwungen: jede Menge Ablagen und Staufächer, dazu ein abschließbarer Safe für Wertgegenstände, der bei Bedarf heraus- und mitgenommen werden kann. Neu ist das Material der fünf Sitze: beschichtetes Vlies – strapazierfähig und abwaschbar. Für Durchblick sorgt ein gläsernes Panoramadach über die gesamte Innenraumlänge. Für Orientierung das serienmäßige Carminat-Navigationssystem.

Angetrieben wird der Break'up von einem 81 kW/110 PS starken 1.6-Liter-16V-Benzinmotor – 15 PS mehr als im stärksten Serien-Kangoo. Die Bodenfreiheit beträgt 330 Millimeter. Exklusiv für die Studie entwickelten die Renault-Designer zwei neue Lackfarben: "Butterblumengelb" und "Break'up-Monochromgrau". Zu den möglichen Preisen, so der Outdoor-Kangoo in Serie gehen sollte, hat sich Renault bislang nicht geäußert.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.