Studie Sivax Izana

Sivax Izana (Studie) Sivax Izana (Studie)

Studie Sivax Izana

— 11.10.2006

Made in Japan

Nicht nur Italiener schneidern schönes Auto-Blech. In Paris zeigt der japanische Hersteller Sivax mit dem Izana, was in Fernost geht.

"Sivax? Nie gehört!" So oder so ähnlich dürfte wohl die breite Masse auf das japanische Designstück Izana in Halle drei des diesjährigen Pariser Salons reagieren. Die Karosserieschneider aus Fernost sind höchstens Insidern bekannt. Dabei ist die Fingerübung für das Messepublikum an der Seine ein optischer Knaller, dessen Herkunft man nicht nur im flüchtigen Vorbeihuschen locker in den hochdekorierten italienischen Designschmieden orten könnte.

Sivax Izana aus Japan: Das geht in Sachen Design in Fernost.

Was Sivax im dritten Anlauf – nach den Studien Kira (2002) und Xtile (2004) – auf dem schlichten und showeffektfreien Messestand zeigt, ist ein atemberaubendes Sportcoupé, wie es anprechender kaum gezeichnet sein könnte: Langezogene Frontpartie mit großen Lufteinlässen, nach hinten gezogene Scheinwerfer, sanft ansteigende Linie, breit ausgestellte Kotflügel und ein hübsch knackiges Heck. Eine stimmige Mixtur der attraktivsten Sportwagen-Ingridienzien auf 4,71 Metern Länge – im/am Stand schon schnell.

Wie die Außenhülle, so das Interieur: Über Flügeltüren gelangt man in den sanft orange ausgeleuchteten Innenraum. Kein Studien-Schnickschnack am Armaturenbrett stört das edle und puristische Ambiente, alle wichtigen Bedienelemente sind direkt um das Lenkrad gruppiert. Unter dem großen Glasdach sitzen die beiden Passagiere auf hellem Ledergestühl mit integrierten Kopfstützen von warm schimmernden Kupfer-Applikationen umgeben. Wie schnell es sich in diesem Luxus durch die Lande reisen lässt, wollen seine Schöpfer nicht verraten. Schließlich handelt es sich beim Izana, dessen Namen sich von einer Gottheit aus der japanischen Mythologie ableitet, um ein reines Showcar – da lenken Details zum Antriebskonzept nur von der hinreißenden Optik ab.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.