Studie über Computerspiele

Studie über Computerspiele

— 31.03.2006

Entwarnung für Freaks

Bisher lag der Verdacht nah, daß Computer-Autorennen den realen Mad Max am Lenkrad züchten. Jetzt räumt eine Studie damit auf.

Entwarnung von amtlicher Stelle: Rennspiele am Computer haben keinen negativen Einfluß auf das Verhalten im echten Straßenverkehr. Das haben Kommunikationswissenschaftler der Musikhochschule Hannover im Auftrag der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) herausgefunden. Zwar lebten die Spieler am Computer Verhaltensweisen aus, die in der Realität verboten seien, aber nur Vielnutzer führen unmittelbar nach dem Spielen geringfügig schneller und mit etwas geringerem Abstand.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.