Gebrauchter Subaru Forester im Test

Subaru Forester, Typ SH Subaru Forester, Typ SH, Cockpit Subaru Forester, Typ SH, Rücksitze

Subaru Forster: Gebrauchtwagen-Test

— 07.07.2014

So gut – wie unbekannt

Das ist wirklich mal ein Geheimtipp: Das unauffällige Subaru-SUV überzeugt mit inneren Werten – und großer Verlässlichkeit.

Kaum ein Hersteller tarnt seine Produkte so gut wie der japanische Allradspezialist Subaru. Während die markentreuen Erstbesitzer traditionell zu den zufriedensten Kunden der gesamten Autoindustrie zählen, gehen die Käufer von Gebrauchtwagen meist schnell an der gesichtslosen Modellpalette vorbei. Daran hat auch die dritte Generation des Subaru Forester nichts geändert. Dabei versprüht die immerhin erstmals so etwas wie Chic: Aus dem charmelosen Hochdach-Kombi wurde im Frühjahr 2008 ein Crossover, der seine SUV-Gene stärker herausstellt als die früheren Generationen. Boxermotor und permanenter Allradantrieb gehörten aber weiterhin dazu.
Lesen Sie auch: Das sind die Gebrauchtwagen des Grauens!

LPG-Anlage hilft beim Spritsparen

Bei unserem Forester Comfort 2.0 vom Typ SH, der beim Kfz-Forum Hanisch in Nieder-Olm steht, steckt sogar noch mehr drin: Weil der erste Dieselmotor der Marke tatsächlich bis zum Herbst 2008 auf sich warten ließ, war die werksseitig nachgerüstete LPG-Anlage bei Spritsparern ein gern genommenes Extra. Den Platz des Ersatzrads hat der 54 Liter fassende Autogastank eingenommen, was zu einem leicht erhöhten Kofferraumboden führt. Ansonsten bleibt der bivalente Antrieb so unauffällig, wie es sich für einen Subaru gehört. Ob er gerade Gas oder Benzin verbrennt, ist dem 150 PS starken Zweiliter nicht anzumerken. Der Boxer läuft leise und bauartbedingt ruhig. Das nur begrenzte Temperament bleibt in der schon etwas bejahrten Vierstufen-Wandlerautomatik stecken.
Technische Daten: Subaru Forester Comfort 2.0
Motor Vierzylinder-Boxer
Ventile/Nockenwellen 4 pro Zylinder/2
Hubraum 1994 cm3
Leistung 110 kW (150 PS)/6000 U/min
Drehmoment 196 Nm bei 3200 U/min
Höchstgeschwindigkeit 184 km/h
0-100 km/h 11,0 s
Getriebe/Antrieb Vierstufenautomatik/Allrad
Tank/Kraftstoff 60 l Super+ 54 l LPG
Länge/Breite/Höhe (mm) 4560/1780/1700
Kofferraumvolumen 450-1660 l
Leergewicht/Zuladung 1465/550 kg
Wer es öfter eilig hat, wird bald manuell eingreifen oder besser gleich nach einem Modell mit Fünfgang-Handschaltung suchen. Da ist serienmäßig sogar ein Reduktionsgetriebe enthalten, das in unwegsamem Gelände beim Langsamfahren hilft. Platz gibt es genug. Das aufgeräumte Cockpit erklärt sich von selbst. Das Fahrwerk ist bequem, und die hohe Sitzposition sorgt für gute Übersicht. Erst auf der Hebebühne zeigt unser Testwagen, dass er seine 92.000 Kilometer nicht nur auf der Straße verbracht hat. Schlamm und Erde an Achsen und Unterboden sind Beweise für regelmäßige Einsätze in Wald und Weinberg. Dort sind seine Qualitäten bekannt. Abseits davon geht der Forester aufgrund seiner Tarnung als echter Geheimtipp und durchaus vernünftige SUV-Alternative durch. Was bei unserem Testwagen aufgefallen ist, und auf welche Mängel Käufer beim Subaru Forester außerdem achten sollten, erfahren Sie in der Bildergalerie.

Gebrauchter Subaru Forester im Test

Subaru Forester, Typ SH Subaru Forester, Typ SH Subaru Forester, Typ SH, Cockpit

Subaru Forester im autobild.de-Gebrauchtwagenmarkt

Autor:

Jan-Henrik Muche

Fazit

Der Forester ist der eher stille Typ. Doch mühelos beherrscht er Stadt und Gelände, bietet reichlich Platz und Komfort und fährt als LPG-Variante billiger als jeder Pseudo-Offroader mit Dieselantrieb. Nur etwas mehr Sex-Appeal und Leistung wären schön.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.