Subaru Outback

Subaru Legacy/Outback: Rückruf

— 12.12.2011

Funken im Wischermotor

Subaru ruft wegen Problemen mit dem Wischermotor die Modelle Legacy und Outback zurück. Bei starker Belastung können sich Funken bilden und eine Plastikabdeckung verschmoren.

Subaru ruft in Deutschland 1200 Legacy und Outback zurück. Bei Autos des Modelljahres 2010 kann Funkenbildung im Wischermotor dazu führen, dass dessen Kunststoff-Abdeckung verschmort. Allerdings tritt das Problem laut Subaru nur auf, wenn das Wischergestänge zum Beispiel gegen Schnee oder Eis arbeiten muss. Dann kann es wegen eines Defektes der Platine an der vorderen Scheibenwischermotor-Abdeckung zur Überhitzung des Wischermotors und Funkenflug kommen.

Überblick: Alle News und Tests zu Subaru Legacy und Outback

In der Werkstatt wird die Wischermotorabdeckung samt der Platine ausgewechselt, dafür veranschlagt Subaru etwa 30 Minuten. Das Kraftfahrt-Bundesamt ist informiert und schreibt die Halter an.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.